Felix von Jascheroff: Urlaub am liebsten in der Wüste

Schauspieler Felix von Jascheroff entspannt am besten in heißen Klimazonen.

Felix von Jascheroff (30) steht im Urlaub auf Kontrastprogramme.

"Ich hatte immer schon eine Schwäche für ausgefallene Plätze, an denen ich mich wohlfühle", erzählte der 'GZSZ'-Star der Zeitschrift 'in'. "Einer dieser Plätze - genau genommen sind es ja mehrere - ist die Wüste."

Ruby O. Fee & Matthias Schweighöfer

Ihre Mutter dachte, er sei Tim Bendzko

Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee
Ruby O. Fee und Matthias Schweighöfer offen wie nie. Im Video sehen Sie, wie Rubys Mutter auf ihren neuen Freund reagiert hat.
©Gala

An seinem Lieblingsurlaubsort schätzt der Schauspieler, der bereits einige Wüsten erkundet hat, vor allem die Artenvielfalt der Tiere: "Von Insekten über Gazellenarten und Wölfen bis hin zu zahlreichen Reptilien" gebe es alles, was ihn immer wieder begeistere.

In der heißen Umgebung könne sich der Seriendarsteller vor allem deshalb gut vom Drehstress erholen, weil dort eine Ruhe herrsche, die man im Alltag nicht mehr hätte. "Hier die Zivilisation, dort so eine Art Nichts", schwärmte er.

Wann der Berliner das nächste Mal in einer Wüste Entspannung sucht, ist nicht bekannt. Möglicherweise könnte die Sehnsucht nach ein bisschen Ruhe bald allerdings steigen: Derzeit erwartet Lisa Steiner, die Freundin von Felix von Jascheroff, nämlich das erste gemeinsame Kind des Paares.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche