VG-Wort Pixel

Felix von Jascheroff Selfie aus dem Krankenbett

Felix von Jascheroff liegt im Krankenhaus
Felix von Jascheroff liegt im Krankenhaus
© facebook.com/felixvonjascheroff
Eine Hauptrolle in Deutschlands erfolgreichster Vorabend-Soap, anstrengende Auftritte bei einem Piraten-Open-Air: Hat sich Felix von Jascheroff zu viel zugemutet?

Große Sorge um Felix von Jascheroff! Der Serienstar scheint sich momentan nicht bester Gesundheit zu erfreuen. Ein Selfie aus dem Krankenhaus beunruhigte seine Fans.

Felix von Jascheroff postet Krankenhaus-Selfie

"Leute..achtet hin und wieder mal auf eure Gesundheit...kann ja nicht schaden...mir hat es heute die Füße weggezogen und nun habe ich den Salat... habt einen schönen Abend und bleibt gesund...", schrieb Felix zu dem Bild, das ihn im Krankenbett zeigt. Der 34-Jährige sieht erschöpft und blass aus, seine Gesichtsfarbe gleicht dem Ton des Krankenhaushemdes, das er trägt. Auch die Fans machen sich Gedanken um ihr Schauspiel-Idol und senden zahlreiche Genesungswünsche.

Hatte er zu viel Stress?

Seit 2001 verkörpert Felix von Jascheroff mit kurzen Unterbrechungen die Rolle des John Bachmann in der Erfolgsserie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Im Sommer dieses Jahres spielte er zusätzlich einen Seeräuber in Stück "Das Geisterstück" beim Piraten-Open-Air Grevesmühlen. Vielleicht hat er sich da ein wenig zu viel zugemutet.

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken