VG-Wort Pixel

Felix von Jascheroff "Jeder versucht jetzt erst mal sein Leben zu leben"

Felix von Jascheroff
Felix von Jascheroff
© Picture Alliance
Felix von Jascheroff und seine Noch-Ehefrau Bianca gehen seit Anfang des Jahres getrennte Wege. Der Schauspieler und Musiker gibt Details preis, wie es nach drei Jahren zur Trennung kommen konnte.

2020 bedeutet für Felix von Jascheroff, 37, einen privaten Neuanfang: Im März gab der "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Darsteller überraschend die Trennung von seiner Ehefrau Bianca Bos bekannt. Dabei hatte sich das Paar erst im November 2019 - nach dem ersten Jawort 2017- ein erneutes Eheversprechen gegeben. Der Schauspieler verrät im Interview mit "Bild" die Hintergründe für die Ehe. 

Felix von Jascheroff und Bianca Bos trennen sich nach drei Jahren Ehe

Wie der "GZSZ"-Star erklärt, haben sowohl Bianca als auch er nach dem zweiten Jawort auf den Malediven erkannt, dass sie andere Vorstellungen von ihrer Zukunft haben. "Wir haben viel gekämpft und wir haben unser Bestes gegeben. Aber im Endeffekt ist unsere Beziehung dann doch in eine ganz andere Richtung gelaufen, die keiner von uns gerne so haben wollte", so von Jascheroff. Für ihn sei es nun wichtig, sich auf neue Projekte zu konzentrieren und nicht an der Vergangenheit festzuhalten.

Felix von Jascheroff verarbeitet Trennung in seiner Musik

In seiner neuen Single "Danke für Nichts" hat der 37-Jährige die Trennung von Bianca verarbeitet. "Mit meinem Song setze ich einen Haken hinter meine Trennung", sagt er  gegenüber "Bild". Dass Bianca und er getrennte Wege eingeschlagen habe, sei die richtige Entscheidung gewesen. Er sei ein positiver Mensch, der nach einer Trennung nicht in einem Loch versinken würde. "Jeder versucht jetzt erst mal sein Leben zu leben, wie es für ihn am besten ist, ohne sich für den anderen zu verbiegen", sagt er über die aktuelle Situation mit Bianca. Dennoch ist das Ehe-Aus nicht spurlos an dem "GZSZ"-Urgestein, das in erster Ehe von 2007 bis 2009 mit Franziska Dilger verheiratet war, vorbeigegangen.

Felix von Jascheroff blickt nach vorn

"Natürlich haben mich die letzten Monate aus den Socken gehauen", gesteht der "John Bachmann"-Darsteller. Durch sein neues Musikprojekt seien die ersten Monate der Trennung schnell vorübergegangen; mittlerweile geht es dem 37-Jährigen wieder gut. Bianca Bos sei bereits ausgezogen, beiden wollen nun ihr eigenes Leben leben. Den Glauben an die große Liebe hat Felix von Jascheroff trotz zwei gescheiterten Ehen noch nicht verloren. 

Verwendete Quellen: Bild

jna Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken