Felipe Juan Froilán: Schock für König Juan Carlos

Schreck im spanischen Königshaus: Bei Schießübungen hat sich der älteste Enkel von König Juan Carlos in den Fuß geschossen. Der Junge kam glimpflich davon

Felipe Juan Froilán

Spaniens Königspaar

Felipe und Letizia mit ihren Töchtern

14. Februar 2020  Hier geht's lang, oder? Beim Besuch des Doñana-Nationalpark stiefeln König Felipe und Königin Letizia im eleganten Safari-Look durch den andalusischen Sand.
14. Februar 2020  Felipe und Letizia präsentieren sich während ihres Termins locker und entspannt den Kameras. Wie passend, dass diese schönen Paar-Fotos am Valentinstag entstehen.
14. Februar 2020  Jenseits eines strengen Protokolls genießt das Königspaar den gemeinsamen Tag und zeigt öffentlich seine Zuneigung.
14. Februar 2020  Während ihrer Führung durch den Nationalpark hat das royale Paar die Chance, Flora und Fauna genauer unter die Lupe zu nehmen - ein Hobby, das den beiden sichtlich Spaß zu machen scheint.

178

Den Ostermontag musste er im Krankenhaus verbringen: Der älteste Enkel des spanischen Königs Juan Carlos, Felipe Juan Froilán, 13, hat sich mit einem Gewehr versehentlich in den Fuß geschossen. Der Junge habe "einen kleinen Unfall" gehabt, teilte das spanische Königshaus mit. Das Unglück sei während einer Schießübung auf dem Landgut von Froiláns Vater, dem adeligen Banker Jaime de Marichalar, passiert.

Coronakrise

Frauke Ludowig: "Die haben echt alle den Knall hier nicht gehört"

Frauke Ludowig
Frauke Ludowig ist stinksauer: Vor den RTL-Studios spielen sich Szenen ab, die Frauke zur Coronakrise mehr als unangebracht findet.
©Gala

De Marichalar ist seit zwei Jahren von der ältesten Königstochter Prinzessin Elena, 48, geschieden. Der gemeinsame Sohn wurde zunächst in ein Krankenhaus in der Nähe des Gutes in Nordspanien gebracht und später in Madrid operiert, hieß es. Felipe Juan Froilán steht auf dem fünften Rang in der spanischen Thronfolge.

Seine Mutter verbrachte Ostern derweil weniger gefährlich. Gemeinsam mit Königin Sofia, König Juan Carlos, Kronprinz Felipe und seiner Frau Prinzessin Letizia sowie deren beiden Töchtern besuchte sie am Sonntag den alljährlichen Ostergottesdienst in der Kathedrale von Palma de Mallorca. Das Highlight: Juan Carlos saß selbst am Steuer des Autos, in dem die Familie zur Kirche kam.

iwe

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche