VG-Wort Pixel

FDP-Chef Christian Lindner Ehe-Aus nach sieben Jahren

Christian Lindner und Dagmar Rosenfeld. 
Christian Lindner und Dagmar Rosenfeld. 
© WireImage.com
FDP-Chef Christian Lindner und seine Ehefrau, die Journalistin Dagmar Rosenfeld, sollen sich freundschaftlich getrennt haben

Ehe-Aus bei Christian Lindner (39)! Der FDP-Chef und seine sechs Jahre ältere Ehefrau Dagmar Rosenfeld (43) sollen sich getrennt haben. Das bestätigte der Anwalt des Politikers und der stellvertretenden "Welt"-Chefredakteurin auf Anfrage der "Bild". "Das Paar hat sich bereits vor geraumer Zeit freundschaftlich getrennt", wird Anwalt Christian Schertz zitiert. "Wir bitten die Privatsphäre meiner Mandanten zu respektieren und von weiteren Anfragen abzusehen."

War die Trennung abzusehen? 

Für "Die Zeit" formulierte die Journalistin bereits vor zwei Jahren folgende Worte: "Weil ich die Frau des Spitzenpolitikers bin, ziehen manche meine berufliche Eigenständigkeit in Zweifel. Das zeugt von einem seltsamen Verständnis von Journalismus – und der Ehe." Ist die Beziehung also an seiner politischen Karriere gescheitert? Das bleibt unbestätigt. Das Paar lernte sich 2009 kennen und gab sich bereits zwei Jahre später das Jawort. Auf Schloss Eicherhof haben sie sich damals die ewige Liebe geschworen, nachdem er auf Fuerteventura vor ihr auf die Knie gegangen ist und um ihre Hand angehalten hat."Wir haben eine große Liebe und sind ganz und gar miteinander verwachsen", schwärmte Lindner vor der Hochzeit.

Ehe blieb kinderlos

Und trotz dieser großen Verbundenheit, hat die Liebe nicht gehalten. In den gemeinsamen Jahren blieb das Paar kinderlos, obwohl sich der FDP-Chef immer Kinder gewünscht hat. "Die machen das Leben erst komplett!", sagte er einst. Jetzt steht fest, dass es in dieser Konstellation wohl keinen Nachwuchs mehr geben wird.

reb Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken