Fatimih Dávila wurde nur 31: Frühere Miss Uruguay ist tot

Sie wurde nur 31 Jahre: Die ehemalige Miss Uruguay Fatimih Dávila wurde leblos in einem Hotelzimmer in Mexiko City aufgefunden

Fatimih Dávila (†)

Was für eine Tragödie! Fatimih Dávila war erst 31 Jahre alt und hatte praktisch noch ihr ganzes Leben vor sich, doch dazu wird es nun nicht mehr kommen: Die Miss Uruguay aus dem Jahr 2006 ist tot. 

Fatimih Dávila wurde nur 31 Jahre 

Wie die Nachrichtenagentur AP berichtet, ermittelt die Mordkommission noch die genauen Umstände zur Todesursache der jungen Frau. Zunächst wird von einem Suizid ausgegangen. War die junge Frau so unglücklich, dass sie ihrem Leben selbst ein Ende setzte? Laut der Schweizer Zeitung "20min" stagnierte die Karriere des Models

Rafael van der Vaart

Estavana und Jesslynn singen ihm ein Ständchen zum Geburtstag

Estavana Polmann, Jesslynn van der Vaart und Rafael van der Vaart
Rafael van der Vaart, seine Lebenspartnerin Estavana Polman und Tochter Jesslynn feiern seinen Geburtstag ganz traditionell.
©Gala

Mysteriöse Todesumstände

Die Polizei erklärte, dass Fatimih Dávila für ein Vorstellungsgespräch nach Mexiko City reiste. Die Zeitung "El Pais" schreibt außerdem, dass sie den angeblichen Model-Auftrag von einem Bekannten erhalten hatte, er sich dann aber als Falle herausstellte. In den letzten Jahren hätten sich die Fälle von Frauen gehäuft, die unter einem falschen Vorwand ins Ausland reisten und dort Opfer von Menschenhändlern wurden. Es bleibt die Ermittlungen abzuwarten, wie es zum schrecklichen Tod von Fatimih Dávila kam. 

Sie haben suizidale Gedanken? Die Telefonseelsorge bietet Hilfe an. Sie ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr unter 0800/1110111 und 0800/1110222 erreichbar. Eine Beratung über E-Mail ist ebenfalls möglich. Eine Liste mit bundesweiten Hilfsstellen findet sich auf der Seite der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention.

Die Abschiede 2019

Um diese Stars trauern wir

Jan Fedder
26. Dezember 2019: Sue Lyon (73 Jahre)  Durch ihre Rolle als verruchtes Mädchen Lolita Haze in Stanley Kubricks Meisterwerk "Lolita" wurde sie weltbekannt, jetzt ist Sue Haze im Alter von 73 Jahren gestorben. Am Zweiten Weihnachtstag (26. Dezember) tat sie in Los Angeles ihren letzten Atemzug, so berichtet "New York Times". Über die Todesursache ist bisher nichts bekannt.
25. Dezember 2019: Ari Behn (47 Jahre)  An Weihnachten ereilt die Norweger die traurige Nachricht: Ari Behn, der Ex-Mann von Märtha Louise, hat sich mit nur 47 Jahren das Leben genommen. Der Künstler und Autor war 15 Jahre mit der norwegischen Prinzessin verheiratet, zusammen haben sie drei Töchter.
22. Dezember 2019: Emanuel Ungaro (86 Jahre)  Der französische Modedesigner Emanuel Ungaro ist im Alter von 86 Jahren verstorben. Früh von seiner Leidenschaft für Mode erfasst, gründete er 1965 in Paris seine weltbekannte Modemarke. Er galt als Couturier der alten Schule:  "Man trägt kein Kleid, man muss darin leben", sagte Ungaro.

128

Verwendete Quellen: BILD, Blick, 20min

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche