Fatih Akin: Darum hat er Angelina Jolie getroffen

Der deutsche Regisseur Fatih Akin hat Hollywood-Star Angelina Jolie getroffen. Die anderen Golden-Globe-Nominierten waren auch dabei.

Bei den Golden Globes nominiert in der Kategorie "Bester ausländischer Film" (v.l.): Fatih Akin, Sebastián Lelio, Angelina Jolie, Ruben Östlund und Andrei Petrowitsch Swjaginzew

Im Dezember wurden die Nominierungen für die Golden Globes bekanntgegeben und in Kürze wird man endlich wissen, wer sich über die Preise freuen darf. Vor der eigentlichen Award-Verleihung haben sich die Nominierten der Kategorie "Bester ausländischer Film" aber schon mal getroffen. Am Samstag kamen sie beim "HFPA and American Cinematheque's Golden Globe Foreign Language Nominees Series Symposium" im Egyptian Theater in Hollywood zusammen.

Der deutsche Filmregisseur (44) war wegen seiner Gewinnchancen mit dem Film "Aus dem Nichts" natürlich auch mit von der Partie. Und so hatte er die Möglichkeit, eine der bekanntesten Schauspielerinnen zu treffen: (42). Die US-Amerikanerin geht mit ihrem Streifen "Der weite Weg der Hoffnung" für Kambodscha ins Rennen um den Golden Globe.

Ihr Treffen wurde selbstverständlich mit der Kamera festgehalten. Die Ex von (54, "Fight Club") trug einen langen schwarzen Rock, eine weiße Bluse und hatte sich einen grauen Schal um die Schultern geworfen. Dazu kombinierte sie beigefarbene High-Heels. Der Deutsche dagegen erschien eher casual gekleidet in schwarzem Oberteil, braunem Jackett, einer lockeren grauen Anzughose und braunen Boots. Aber nicht nur Akin konnte seine Konkurrentin kennenlernen, sondern auch alle anderen nominierten Filmregisseure.

Das sind die Nominierten

So sieht man neben den beiden auf dem Foto auch Sebastián Lelio ("Eine fantastische Frau", Chile) sowie Ruben Östlund ("The Square", Schweden) und Andrei Petrowitsch Swjaginzew ("Loveless", Russland). Wer von den Fünfen nun den heiß begehrten Preis mit nachhause nehmen darf, wird sich in der heutigen Nacht noch zeigen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche