Farin Urlaub: 'Toten Hosen'-Cover ist toll

Für Sänger Farin Urlaub kann sein Song 'Schrei nach Liebe' gar nicht oft genug gecovert werden. 

Farin Urlaub (48) sieht es als Kompliment an, dass die 'Toten Hosen' ein Lied der 'Ärzte' singen.

Der Frontmann der deutschen Punkband ('M&F') findet es klasse, dass die 'Toten Hosen' auf ihrem aktuellen Album und in Konzerten momentan oft den 'Ärzte'-Klassiker 'Schrei nach Liebe' zum Besten geben - schließlich habe der Song gegen Rechtsradikalismus eine wichtige Botschaft. "Das hat uns gefreut, denn dieses Lied kann aufgrund seines Inhalts gar nicht oft genug gecovert werden", erklärte der Musiker im Gespräch mit der 'Badischen Zeitung'. "Und wenn eine so berühmte und so sympathische Band wie die 'Hosen' das macht, ist es natürlich toll. Das haben wir als das Kompliment empfunden, als das es auch gemeint war."

Drake nimmt es mit Humor

Er bricht nach Buhrufen Auftritt ab

Rapper Drake
Drake bricht ein Konzert in Los Angeles ab, weil ihn das Publikum ausbuht.
©Gala

Wenn der gebürtige Berliner, der mittlerweile seit dreißig Jahren mit den 'Ärzten' auf der Bühne steht, keine Musik macht, geht er gerne seinen Hobbys nach. Zum einen sei das das Reisen, worauf er ja schließlich auch mit seinem Künstlernamen Farin Urlaub anspielt, zum anderen buddelt der ehemalige Archäologie-Student gerne mal in der Erde. "Das Studium dauerte nur einen Tag, zählt also nicht. Aber das Fach war schon sehr bewusst gewählt, das treibt mich bis heute um. Wenn ich Zeit habe und eingeladen werde, fahre ich gerne auf Ausgrabungen", verriet Farin Urlaub über seinen außer-musikalischen Interessen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche