VG-Wort Pixel

Fahri Yardim Er ist Til Schweigers Running-Gag

Fahri Yardim
© CoverMedia
Schauspieler Fahri Yardim spielt "aus Tradition" an der Seite von Til Schweiger.

Fahri Yardim (32) amüsierte sich darüber, dass Til Schweiger (49) ihn schon oft für seine Filme besetzt hat.

So war der deutsch-türkische Schauspieler ('Almanya - Willkommen in Deutschland') schon in Schweigers Filmen 'Keinohrhasen', 'Kokowääh', '1 ½ Ritter - Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde' und 'Männerherzen' zu sehen. "Ich glaube, er schätzt mich als Schauspieler, aber in seinen Filmen habe ich bisher eher Minirollen gespielt - kleine schöne Auftritte. Meine eigentlichen größeren Auftritte, wie beispielsweise 'Almanya', 'Chiko', 'Man tut was Mann kann' haben mit Til nichts zu tun. Die Auftritte in seinen Filmen haben inzwischen eine kleine Tradition", lachte er im Interview mit 'Promiflash'. 

Nun aber ist der Hamburger zum ersten Mal in einer größeren Rolle neben Til Schweiger zu sehen - und das im TV. Als Kommissar Yalcin Gümer ermittelt Yardim am 10. März zum ersten Mal im 'Tatort' neben dem Mann, der auch schon in diversen Hollywoodproduktionen mitgewirkt hat. "Es ist eine der größten [Herausforderungen], wegen der Aufmerksamkeit und weil das Action-lastige Thriller-Genre etwas relativ Neues für mich ist. Es ist eine Chance, aber auch ein Moment, sich beweisen zu müssen", freute sich Yardim und fügte hinzu: "Was dazu kommt, ist das Wissen um die Beliebtheit des Formats. Ich habe eine große Demut, darin vorzukommen. Ich weiß, was es für ein Geschenk, aber auch welche Verantwortung es ist, dass einem so viele Millionen Menschen zusehen. Ich bin sehr dankbar dafür, dass mir diese Bühne zugetraut wird."

Zum Inhalt der neuen 'Tatort'-Folgen wollte der Darsteller noch nicht zu viel verraten. Eines allerdings sei klar: Til Schweiger ist definitiv der Star. "Man kann nichts erwarten, das ist das Schöne an Fiktion. Der erste Tatort lebt aber auch ganz stark von Til. Til steht drauf und Til ist auch drin. Mehr verrate ich nicht", grinste Fahri Yardim.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken