VG-Wort Pixel

Sorge um Fadi Fawaz George Michaels (†) Freund sendet verwirrende Nachrichten

Fadi Fawaz
Fadi Fawaz
© Picture Alliance
Fadi Fawaz hat den Tod seines Freundes George Michael (†) scheinbar nicht ansatzweise verdaut. Jetzt bereitet er mit unheimlichen Twitter-Postings einige Sorgen

Fadi Fawaz kommt nach dem Tod seines Partners, der Pop-Ikone George Michael (†), nicht auf die Beine. Dies lassen jetzt publizierte Twitter-Postings vermuten. Diese bereiten der Netzgemeinschaft einige Sorgen bezüglich des Promi-Friseurs.

Fadi Fawaz kommt nicht über Tod von George Michael (†) hinweg

Zunächst sorgte Fawaz mit einem Twitter-Posting am Valentinstag für Aufregung. Er schreibt zu einem dunkelillustrierten Bild, welches sein Gesicht von einer Rose verdeckt zeigt: "Unglücklicher Valentinstod. Selbstporträt". Insgesamt ein sehr morbides Statement am Tag der Liebe.

Wie geht es weiter?

Danach verstärkte er den gewonnenen Eindruck noch mit folgendem Bekenntnis in einem weiteren Post: "Ich verlor den Respekt für die Menschheit, genau wie die Menschheit den Respekt für die Liebe verlor." Eventuell hat bei Fadi Fawaz auch die Nachricht, dass er auf der anstehenden Beerdigung von George Michael (†) unerwünscht sei, zu diesem persönlichen Blues beigetragen.

George Michael (†): Das passiert mit seinem Erbe

Sorge um Fadi Fawaz: George Michaels (†) Freund sendet verwirrende Nachrichten
tbu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken