VG-Wort Pixel

"Bares für Rares" Sven Deutschmanek verlässt die Trödel-Show

Sven Deutschmanek (l.) und Horst Lichter (r.)
Sven Deutschmanek (l.) und Horst Lichter (r.)
© instagram.com/sven.deutschmanek.official
Sven Deutschmanek gönnt sich eine Pause: Auf Instagram verabschiedet sich der Experte von den Fans von "Bares für Rares".

Seit der zweiten Staffel ist Sven Deutschmanek, 45, in der Trödel-Show "Bares für Rares" als Experte dabei. Er begutachtet Raritäten und Kostbarkeiten und schätzt den Wert der Fundstücke – alles unter den wachsamen Augen der Besitzer, TV-Star Horst Lichter, 59, und zahlreichen Kameras, die die Expertise für die Zuschauer vor dem heimischen Bildschirm festhalten. 

Doch der Job von Sven Deutschmanek ist weitaus mehr als "nur" Kuriositäten zu analysieren. Für die Serie "Bares für Rares" muss alles stimmen, Situationen müssen wiederholt und Aufsager gedreht werden. So ein Drehtag kann ganz schön lang werden. Verständlich also, wenn man da mal eine Pause braucht. Und genau die nimmt sich der Experte jetzt. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Sven Deutschmanek: Er geht in die Sommerpause

"Ich verabschiede mich mal in die Sommerpause", schreibt der 45-Jährige auf Instagram unter ein Foto von sich. Wie üblich trägt der gebürtige Steinheimer seine schwarze Statement-Brille, dazu eine schwarze Jacke mit dem Logo der Trödel-Show. Deutschmanek bedankt sich bei dem Sender, der Produktionsfirma und natürlich den Zuschauern von "Bares für Rares" für die vergangene Zeit bei der Trödel-Show: "Ein Dankeschön geht an das komplette Team von Warner, dem ZDF und die Fans". 

Unter dem Post häufen sich die Kommentare. Viele User wünschen dem Experten einen erholsamen Urlaub und eine schönen Sommer. Bei dem Gedanken daran, dass Deutschmanek in den neusten Folgen von "Bares für Rares" nicht auftreten wird, sind manche Nutzer fast ein bisschen traurig gestimmt. "Ach wie schade, dann sehen wir dich ja lange nicht", schreibt eine Userin. Ein anderer erinnert den 45-Jährigen: "Schönen Urlaub und wiederkommen bei [Bares für Rares] nicht vergessen." Ohne Deutschmanek wäre die Trödel-Show eben nur halb so schön, finden die Fans. 

Verwendete Quelle: instagram.com

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken