VG-Wort Pixel

Ex-NFL-Sportler Cierre Wood Wegen Mordes an Stieftocher angeklagt

Cierre Wood nach seiner Festnahme
Cierre Wood nach seiner Festnahme
© Picture Alliance
Ex-Football-Spieler Cierre Wood muss sich in den USA wegen des Mordes an der fünfjährigen Tochter seiner Freundin verantworten

Ex-Football-Spieler Cierre Wood, 28,  ist wegen Kindesmisshandlung und Mordes angeklagt. Das Opfer ist seine Stieftochter La'Rayah Davis, 5. Er hielt das Kind laut eigener Aussage für zu "stämmig" und zwang es, Sprints, Sit-ups und Kniebeugen zu machen. Bei einer dieser Sporteinheiten starb das Kind.

Das passierte am Tag des Todes von La'Rayah Davis

Wie das "Las Vegas Review"-Journal berichtet, soll die Mutter, Amy Taylor, gegenüber Polizisten ausgesagt haben, ihre Tochter habe sie am 10. April gebissen. Daraufhin habe sie die Fünfjährige dreimal geschlagen und ihr befohlen, sich in eine Ecke zu stellen. Als Cierre Wood nach Hause gekommen sei, habe sie das Haus verlassen, um in einem Lebensmittelmarkt einkaufen zu gehen.

Der Sportler sagte der Polizei, La'Rayah habe sich nach dem Weggang ihrer Mutter geweigert, für die Schule zu lernen. Also habe er, Wood, sie mit Sport bestraft. Während eines Sit-ups sei die Fünfjährige nach hinten weggekippt und mit dem Kopf auf den Boden aufgeschlagen, woraufhin sie bewusstlos geworden sein soll. Wood soll dem Mädchen laut eigener Aussage Wasser ins Gesicht gespritzt und eine Mund-zu-Mund-Beatmung durchgeführt haben. Als eine "zähflüssige, rote Flüssigkeit" aus ihrer Nase gekommen sei, habe er den Notruf gewählt und Brustkompressionen durchgeführt. Vergeblich.

Die kleine La'Rayah Davis wurde am 10. April 2019 im Summerlin Hospital in Las Vegas für tot erklärt. Zum diesem Zeitpunkt hatte sie eine gerissene Leber, gebrochene Rippen und schwere Verletzungen von den Oberschenkeln bis zur Stirn.

Die harten Sporteinheiten, die Wood La'Rayah Davis auferlegte, bezeichnete er als "Lernen durch Spaß". Weiterhin sagte, er habe "versucht, sie auf den richtigen Weg zu bringen, weil sie stämmig ist."

Auch die Mutter misshandelte das Mädchen

Wie Amy Taylor später der Polizei erzählte, sei La'Rayah dickköpfig und trotzig gewesen. Sie habe ihre Tochter mit Schlägen - entweder mit der Hand oder einem Gürtel - gezüchtigt. Eine Woche vor dem Tod des Mädchens habe sie sich als Bestrafung auf deren Brustkorb gesetzt. Sie habe in den Tagen vor ihrem Tod über Brustschmerzen geklagt und schlecht gegessen.

Das Paar ist seit 10. April im Clark County Gefängnis in Nevada in Haft. Eine Anhörung ist laut Fox News für den 21. Mai geplant.

Wood hatte 2013 bis 2015 je für kurze Zeit in der NFL mit den Houston Texans, New England Patriots, Seattle Seahawks und Buffalo Bills trainiert.

Verwendete Quellen:Fox News, TMZ Sport, Las Vegas Review-Journal

jre

Mehr zum Thema


Gala entdecken