"Das Supertalent": Teenie-Akrobatin Joline-Milena Köllner stürzt am Trapez

2011 verzauberte die damals siebenjährige Joline-Milena Köllner bei der Talentshow "Das Supertalent" mit ihrer Akrobatik-Einlage. Nun ist inzwischen 14-Jährige bei einer Zirkusnummer abgestürzt  

"Das Supertalent" 

Joline-Milena Köllner war zarte sieben Jahre alt, als sie auf der großen Bühne der RTL-Show "Das Supertalent“ mit ihrem Vater eine beeindruckte Akrobatik-Nummer präsentierte. Nun der Schock: Das Mädchen, 14, ist im familieneigenen Zirkus "Piccolino" während einer Vorstellung in Chemnitz abgestürzt. Das bestätigt die Polizei gegenüber "Gala.de".

Ex-Kandidatin von "Das Supertalent": Unfall im Zirkus

"Ja, das Mädchen ist abgestürzt. Nach unseren bisherigen Erkenntnissen war das Sicherungsseil gerissen", erklärte ein Polizeisprecher gegenüber Gala. Das junge Mädchen ist laut eines Berichtes von "TAG24" am Ringtrapez aus vier Metern Höhe auf den Boden" gefallen. Ihre Mutter wird mit den Worten zitiert: "Wir alle bekamen einen Riesen-Schock. Ich rannte sofort zu meinem Kind, das bewegungslos und geschockt auf dem Sägemehl lag. Ich kann mir nicht erklären, wieso das Stahlseil gerissen ist."

Judith Williams

Ihre Töchter haben Handyverbot

Judith Williams
Judith Williams hat eine ganz besondere Methode, um die Persönlichkeitsentwicklung ihrer Töchter zu fördern.
©Gala

Wie geht es Joline-Milena Köllner?

Glück im Unglück: Wie die Polizei "Gala.de" erklärt, sei das Mädchen bei dem Sturz nur "leicht verletzt", aber vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden. "Gala.de" wünscht Joline-Milena gute Besserung!


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche