VG-Wort Pixel

Ex-GNTM-Kandidatin Neele Bronst Ihr Neugeborenes wimmert im Schlaf

Neele Bronst und ihr "kleiner Löwe"
Neele Bronst und ihr "kleiner Löwe"
© instagram.com/neelejay
Neele Bronst macht sich zwei Wochen nach der Geburt Sorgen um ihren Sohn: Er wimmert im Schlaf.

Neele Bronst, 24, und ihr Neugeborenes kommen kaum zur Ruhe. Nachdem ihr Baby erst vergangene Woche wegen Gelbsucht im Krankenhaus behandelt werden musste, sorgt sich die frisch gebackene Mutter nun erneut. Wie sie ihren Instagram-Followern berichtet, leidet ihr Sohn unter Albträumen.

Neele Bronst in Sorge um ihr Baby

"Ich habe festgestellt, dass der Kleine im Schlaf anfängt, Dinge zu verarbeiten und das ist so schlimm", berichtet sie in ihrer Story. "Er fängt dann an zu Winseln und zu Zucken wie ein kleiner Welpe." Obwohl sie ihren Sohn schnell beruhigen könne, tue es ihr weh. Was der Grund für den unruhigen Schlaf ihres Kindes sein könnte, da hat Neele eine Vermutung. Sie glaubt, die Zeit im Krankenhaus sei für ihn so schlimm gewesen, dass "er da jetzt auch noch drüber nachdenkt". 

Langer Weg bis zur Geburt

Die Geburt ihres "kleinen Löwen", wie sie ihn nennt, war nicht leicht. Eine Woche lang dauerte es von der Einleitung bis zur Geburt. "Trotz vieler verschiedener Versuche, starken Schmerzen und vielen unregelmäßigen Wehen, hat sich nichts getan", hatte die 24-Jährige danach berichtet. Nachdem sie schlussendlich an einen Wehentropf gelegt wurde, hielt sie ihren Sohn 20 Stunden später, am 12. Januar 2021, endlich in den Armen. Via Instagram verkündete sie die freudigen Nachrichten. "Liebe meines Lebens", schrieb sie zu einem Foto, das sie kurz nach der Geburt mit ihrem Neugeborenen auf der Brust zeigte, sichtlich erschöpft, aber glücklich.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Körperliche Beschwerden in der Schwangerschaft

Bereits in der Schwangerschaft machten der ehemaligen "Germany's next Topmodel"-Kandidatin körperliche Beschwerden zu schaffen. Hinzu kam die Trennung von ihrem Partner und Vater des Kindes nur kurz nach ihrer Schwangerschaftsverkündung im August 2020.  

Verwendete Quellen:Instagram.com, Vip.de

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken