Patrik Fichte: Trennung von seiner Freundin

Ex-"Rote Rosen"-Schauspieler Patrik Fichte ist wieder Single: Seine Freundin trennte sich von heute auf morgen von ihm.

Patrik Fichte, 54, gehört zu Deutschlands beliebtesten TV-Herzensbrechern, doch privat macht ihm die Liebe gerade selbst zu schaffen.

"Rote Rosen"-Ex-Star Patrik Fichte ist getrennt

Im Interview mit BUNTE gesteht Fichte, der in Staffel 10 von "Rote Rosen" Ole Wolff spielte: "Susanna, die Liebe meines Lebens, hat mich verlassen. Von heute auf morgen. Ich weiß bis heute nicht, warum. Dabei hatten wir doch so viele schöne Pläne und wollten im Süden gemeinsam alt werden. Ich bin unendlich traurig."

Die Geschichte von Patrik Fichte und seiner Susanna liest sich wie das Drehbuch eines der Romantikfilme, für die der Schauspieler regelmäßig vor der Kamera steht: Die beiden lernen sich vor über 30 Jahren kennen. Bei Fichte funkte es sofort. Susanna hingegen verliebt sich in seinen Bruder. Die Beziehung geht irgendwann in die Brüche, der Kontakt zwischen dem Schauspieler und Susanna bleibt. 2015 werden die beiden schließlich ein Paar.

Oh, lá, lá!

Ex-"Rote Rosen"-Star schickt sexy Grüße

Der Cast von "Rote Rosen" in der 17. Staffel


Sie pendeln zwischen London, wo Susanne wohnt, und Norddeutschland, wo Fichte lebt. "Wir kannten uns schon so lange und gleichzeitig kannten wir uns auch gar nicht. Aber schnell wussten wir: Es ist eine große, tiefe Liebe, die uns verbindet", beschreibt Patrik Fichte im Interview mit BUNTE die Situation. Im September 2019 beschließt das Paar, ein Haus im Süden zu kaufen. Und dann geht laut Fichte alles ganz schnell.

Trauriges Liebes-Aus

"Sie meinte, sie bräuchte mehr, als ich ihr geben könne – und machte am Telefon Schluss", sagt Fichte, der sich selbst als "freiheitsliebend" bezeichnet, über ein Telefonat am 2. Oktober. Ihn habe das "Liebes-Aus kalt erwischt", in den ersten Wochen sei er "wie gelähmt" gewesen. Viel Kontakt habe er seitdem nicht zu Susanna gehabt, gesteht Fichte. Dennoch hoffe er darauf, "dass wir uns wiederfinden."

Verwendete Quelle: BUNTE

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche