Sabrina Lange: "Das Blut spritzte nur so, ich hatte einen Schock"

Ex-"Big-Brother"-Star Sabrina Lange hat sich bei einem Unfall die linke Pulsader aufgeschnitten. Auf die Bühne möchte die 51-Jährige aber trotzdem

Sabrina Lange

Sabrina Lange, 51, wollte doch so gerne als Sängerin durchstarten, doch jetzt bereitet ihr ein schlimmer Unfall Probleme. Die ehemalige "Big Brother"-Kandidatin schnitt sich die Pulsader auf - aus Versehen wohlgemerkt. Sabrina wollte eigentlich nur eine Tür aufstemmen, da zersplitterte die Scheibe.

Sabrina Lange erlebte einen echten Horror

"Das Blut spritzte nur so, ich hatte einen Schock. Die Wunde sah aus, als hätte ich mir selbst die Pulsader aufgeschnitten. Ich konnte sogar meine Sehnen sehen. Einfach der Horror!", schildert Sabrina die Situation gegenüber "Bild". "Meine Hand war ganz blau und geschwollen. Ich hatte Angst, dass ich ohnmächtig werde."

Travis Scott

Seine Tochter Stormi sieht aus wie er

Kylie Jenner, Travis Scott und Stormi
Kylie Jenner und Travis Scott sind trotz Trennung beide für ihre kleine Tochter Stormi da und verbringen ihr zuliebe viel Zeit miteinander.
©Gala

Der Auftritt am Ballermann soll trotzdem stattfinden

Sabrina machte sich mit Hilfe ihrer Freundin einen Druckverband, fuhr sofort ins Krankenhaus. Dort teilte ihr der behandelnde Arzt mit, wie ernst es wirklich um ihre Hand steht. Wäre der Schnitt nämlich einen Millimeter tiefer gegangen, könnte sie ihre Finger nie wieder bewegen.

Doch die 51-Jährige nimmt die Verletzung recht locker und will sich nur wenig schonen. Grund: Ihre anstehende Karriere auf Mallorca. "Ich habe am Sonntag meinen ersten Auftritt im 'Bierkönig' am Ballermann. Den werde ich wohl mit Armschlinge bestreiten müssen."

Jürgen Milski soll ihr zu Erfolg verhelfen

Im März wurde berichtet, dass Sabrina ihr Comeback plane. Helfen sollte ihr dabei ihr alter "Big Brother"-Kumpel Jürgen Milski, 55, der schon seit vielen Jahren erfolgreich als Party-Sänger tätig ist. "Sabrina ist eine Rampensau, sie gehört auf die Bühne", so Jürgens Urteil in der Sat.1-Sendung "Luke! Die Woche und ich".

Ob Sabrina auch mit stark verletztem Handgelenk auf die Bühne gehört, ist fragwürdig, doch die Blondine will den Auftritt unbedingt durchziehen.

Verwendete Quellen: bild.de, Sat.1 "Luke! Die Woche und ich"

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche