VG-Wort Pixel

Ex-"Bachelor" Christian Tews Ist er ein "Gold Digger"?

Christian Tews
Christian Tews
© facebook.com/ChristianTewsFanseite
Dem Ex-"Bachelor" Christian Tews wird vorgeworfen ein "Gold Digger" zu sein, der sich nur an vermögende Frauen heranmacht

Kaum erfuhr die Öffentlichkeit von Christian Tews' neuer Freundin Claudia Lösch, prasselte auch schon ein Shitstorm auf den Ex-"Bachelor" ein. Als der 34-Jährige ein Selfie aus Hamburg auf Facebook postete, schrieb eine Userin als Kommentar: "Falsche Stadt für Dich. Wir Hamburgerinnen mögen keine Gold Digger. Deine Frau sitzt unten mit ihrer schicken Villa in Süddeutschland und wartet auf Dich." Ist Christian Tews ein "Gold Digger", also ein Mann dem es - auch bei seiner Frauenwahl - vor allem ums Geld geht?

Viele werfen dem Ex-"Bachelor" vor, es mit der Kandidatin Katja Kühne, der er die letzte Rose schenkte, nicht ernst gemeint zu haben. Kühne war Parfümerie-Fachverkäuferin aus Dresden. Seine neue Freundin, mit der er nur drei Monate nach der Trennung von Kühne zusammen kam - ist laut dem "OK!"-Magazin eine erfolgreiche Geschäftsfsfrau, die ein Schmuckunternehmen führt und angeblich sehr vermögend sein soll.

Die Ex-Freundin von Christian Tews - vor seinem Auftritt als "Bachelor" - war die professionelle Pokerspielerin Sandra Naujoks, die auch nicht schlecht verdient. Bei den Poker-Europameisterschaften 2008 ging sie mit einer Siegprämie von 174.000 € nach Hause. Macht das Christian Tews zu einem "Gold Digger"?

Vermutlich nicht, denn als Geschäftsführer eines Getränkeunternehmens hat er es vermutlich gar nicht nötig, sich eine reiche Frau zu angeln.

pko / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken