VG-Wort Pixel

Ewan McGregor Tochter Clara rechnet mit ihrem Vater ab

Ewan McGregor, Clara McGregor
Ewan McGregor, Clara McGregor
© Getty Images
Dass ihr Vater Ewan McGregor ihre Mutter Eve Mavrakis nach 22 Ehejahren betrogen und verlassen hat, scheint Clara McGregor noch immer nicht verkraftet zu haben. Auf Instagram beschimpfte sie ihren Vater jetzt 

Der Schmerz scheint noch immer tief zu sitzen. 2017 verließ Ewan McGregor, 47, seine damalige Frau Eve Mavrakis, 52, nach 22 gemeinsamen Jahren. Der Grund: Der Hollywoodstar hatte sich am Set in seine Kollegin Mary Elizabeth Winstead, 34, verliebt. Nicht nur für die betrogene Ehefrau ein Desaster, auch die gemeinsame Tochter Clara McGregor, 22, traf die Trennung ihrer Eltern hart. Und offenbar hat das Model es noch immer nicht verkraftet.

Ewan McGregors Tochter Clara findet klare Worte für ihren Vater

Mehrfach schon hatte Clara McGregor in der Vergangenheit gegen ihren Vater und dessen neue Freundin geschossen, jetzt hat das Model mal wieder einen Kommentar abgelassen. Die 22-Jährige hatte vor wenigen Tagen ein Foto ihrer Mutter Eve im Bikini mit dem Kommentar "Meine Mutter, Ladys & Gentlemen. 50 ist offensichtlich das neue 30" bei Instagram gepostet. Der Kommentar eines Followers darunter veranlasste sie dann offenbar zu der Spitze gegen ihren Vater. 

Einer ihrer 37.500 Follower kommentierte nämlich: "Gut zu wissen, dass du so heiße Gene hast … Halt sie von deinen Freunden fern." Doch anstatt sich über das Kompliment zu freuen, wetterte Clara gegen ihren Vater Ewan McGregor. "Na, ich halte sie von allen Arschlöchern fern, die meine Göttin einer Mutter verlassen." Ob sie damit wirklich ihren Vater gemeint hat, dazu hat sich Clara McGregor nicht weiter geäußert.

Clara ist auf der Seite ihrer Mutter

Im Oktober 2017 wurde bekannt, dass sich Ewan McGregor und Eve Mavrakis trennen würden, es folgte ein Scheidungskrieg, in dem es sowohl um das Sorgerecht für die vier gemeinsamen Kinder als auch um Unterhaltszahlungen ging.  Zwar sollen Clara McGregor und ihr Vater eine gute Beziehung zueinander haben, trotzdem stellte sich die 22-Jährige von Anfang an klar auf die Seite ihrer Mutter. “Ich liebe ihn und werde ihn immer lieben. An unserer engen Beziehung wird sich nichts ändern, auch wenn ich absolut nicht damit einverstanden, wie das alles vonstattenging”, erklärte das Model im August 2018 im Interview mit "The Times".

Verwendete Quellen: Hollywoodlife, Instagram

abl Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken