Rammstein: Eventim entschuldigt sich für Probleme beim Ticket-Vorverkauf

Tickets für Rammstein gibt's bei Eventim seit heute Morgen um 11 Uhr online zu kaufen. Die Nachfrage war, wie zu erwarten, so groß, dass der Online-Ticket-Shop zeitweise nicht erreichbar war. Nun reagiert Eventim auf die Beschwerden der Fans

Till Lindemann und Richard Kruspe

Fans von Rammstein sind sauer: Beim Start des Ticket-Vorverkaufs für die Konzerte der "Europe Stadium Tour" 2020 kam es zu technischen Problemen beim Online-Shop Eventim. Unter einem Post, mit dem Rammstein Fans auf seiner Facebook-Seite heiß auf die Karten machen will, geben zahlreiche Fans ihre Beschwerden ab.

Das sagt Eventim zum Rammstein-Vorverkauf

Auf Anfrage von GALA sagt das Unternehmen an die Fans gerichtet: "Liebe Rammstein-Fans, es tut uns leid, dass unser Shop aufgrund der riesigen Nachfrage zum Vorverkaufsstart kurzzeitig nicht vollständig verfügbar war. Seither laufen unsere Systeme stabil. Die Nachfrage übersteigt das verfügbare Kartenkontingent um ein Vielfaches."

Justin + Hailey Bieber

Paar veröffentlicht Instagram-Accounts für seine Haustiere

Große Liebe in Lila und Rot: Hailey Baldwin himmelt ihren Justin an, während die beiden in lässigen Sport-Outfits auf dem Weg ins Kino von den Paparazzi erwischt wurden.
Justin und Hailey Bieber setzen ihre Haustiere in Szene.
©Gala

So lief es mit den Konzert-Tickets für Till Lindemann & Co.

Schon Minuten, bevor der Vorverkauf startete, war Eventim für einige Fans nicht erreichbar. Viele bekamen kurz nach 11 Uhr die Meldung, dass keine Tickets zum Verkauf stünden. "Warteschleife seit 10 Minuten und wenn man durchkommt, heißt es ‚demnächst im Vorverkauf'. Wir haben 11.11 Uhr", zeigt sich eine Frau auf Facebook verärgert. "Ich kann keine Tickets wählen - da steht immer noch demnächst im Verkauf", pflichtet eine andere bei.

Rammstein

Zeitreise mit Till Lindemann, Paul Landers & Co.

Rammstein
Till Lindemann
Til Lindemann
Rammstein 

29

Auch die Stabilität der Verbindung zu Eventim machte Probleme. "Server stürzen ab. Eventim wieder top vorbereitet... nicht“, schreibt ein Mann genervt, ein anderer: "System, down." Weiteres Problem: Bei einigen wurde der Bildschirm plötzlich weiß, nachdem sie die Tickets ausgewählt hatten. "Absoluter Albtraum. Habe über eine Stunde versucht, Leipzig-Tickets zu bekommen und mussten sie mehrmals an der Kasse zurücklassen, weil das System abgestürzt ist und ich alles verloren habe", schreibt eine enttäuschte Userin. Ein Fan nimmt die Aufregung gelassen und schreibt in Anspielung auf den Rammstein-Song "Du Hast": "Und bei Eventim heißt es wieder: 'Du... Du hast ... Du hast mich gefragt und ich hab nichts gesagt.'"

Tickets for Rammstein's European tour 2020 are now on sale! rammstein.com/tickets

Gepostet von Rammstein am Freitag, 5. Juli 2019

Update 14:45 Uhr: Alle deutschen Konzerte von Rammstein sind ausverkauft.

Probleme gab es schon bei Rammstein-Karten 2019

Beim offiziellen Vorverkaufsstart für die Konzerte der "Europe Stadium Tour" 2019 beim Ticket-Anbieter Eventim waren am 8. November 2018 800.000 Tickets innerhalb von vier Stunden ausverkauft gewesen. Zeitweise brach die Website von Eventim unter dem Ansturm zusammen. Ein 30 sekündiges Wartesystem, das dem konkreten Ticketverkauf vorgeschaltet war, sollte eigentlich für Entlastung sorgen.

Dass der Ansturm für die Konzerte 2020 für Probleme sorgt - eigentlich keine Überraschung. "Natürlich kackt der Server ab, wieso wunder ihr euch. Überlegt doch mal, wie viele Anfragen da jetzt im Sekundentakt auf den Server einballern. Da packt kaum ein Server der Welt“, erklärt ein Fan unter dem aktuellen Post von Rammstein.

Die Termine der Rammstein-Konzerte 2020

  • 25.05.2020 Klagenfurt, Wörthersee Stadion 
  • 29.05.2020 Leipzig, Red Bull Arena 
  • 30.05.2020 Leipzig, Red Bull Arena (ZUSATZKONZERT)
  • 02.06.2020 Stuttgart, Mercedes-Benz Arena
  • 03.06.2020 Stuttgart, Mercedes-Benz Arena (ZUSATZKONZERT)
  • 06.06.2020 Zürich, Stadion Letzigrund
  • 07.06.2020 Zürich, Stadion Letzigrund 
  • 10.06.2020 Ostende, Park De Nieuwe Koers
  • 17.06.2020 Belfast, Boucher Road Playing Field
  • 24.06.2020 Nijmegen, Goffertpark
  • 27.06.2020 Düsseldorf, Merkur Spiel-Arena 
  • 28.06.2020 Düsseldorf, Merkur Spiel-Arena (ZUSATZKONZERT)
  • 01.07.2020 Hamburg, Volksparkstadion 
  • 02.07.2020 Hamburg, Volksparkstadion (ZUSATZKONZERT)
  • 04.07.2020 Berlin, Olympiastadion 
  • 05.07.2020 Berlin, Olympiastadion (ZUSATZKONZERT)
  • 09.07.2020 Lyon, Groupama Stadium 
  • 13.07.2020 Turin, Stadio Olimpico Grande Torino 
  • 17.07.2020 Warschau, PGE Narodowy 
  • 21.07.2020 Tallinn, Song Festival Grounds
  • 26.07.2020 Trondheim, Granåsen 
  • 31.07.2020 Göteborg, Ullevi Stadium 
  • 04.08.2020 Aarhus, Ceres Park

Verwendete Quellen: Facebook Rammstein

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche