VG-Wort Pixel

Eva Mendes über ihr Leben als Mutter "Niemand kann dich darauf vorbereiten"

Eva Mendes
© Getty Images
Eva Mendes und Ryan Gosling sind zweifache Eltern, halten ihre Kinder und ihr Privatleben jedoch meist aus der Öffentlichkeit. In einer neuen US-Talkshow, moderiert von Kelly Clarkson, spricht Eva Mendes nun offen über ihre Rolle als Mutter von zwei Töchtern.

Eva Mendes, 45, und Ryan Gosling, 38, sind ein absolutes Hollywood-Traumpaar und glückliche Eltern ihrer Töchter Esmeralda, fünf, und Amada Lee, drei. Nach der Geburt ihrer ersten Tochter legte  Eva Mendes eine Pause von der Schauspielerei ein und widmet sich seitdem ganz der Mutterschaft und ihrer Tätigkeit als Designerin. Am Mittwoch, 16. Oktober, trat sie zudem als Gast in Kelly Clarksons, 37, neuer Talkshow "The Kelly Clarkson Show" auf und sprach mit ihr über die Mutterschaft und wie es ist, seine Karriere gegen den Job der Vollzeit-Mama einzutauschen.

Eva Mendes so privat wie nie

"Du hast deine Karriere pausiert, um Mutter zu werden. Wann hast du realisiert, dass du dich für den viel härteren Job entschieden hast?", fragt Moderatorin und Sängerin Kelly Clarkson die zweifache Mutter scherzhaft. "Jeden einzelnen Tag", antwortet Eva Mendes lachend. "Die Menschen sind so süß, sie versuchen dich zu warnen, dich vorzubereiten während du schwanger bist, aber niemand kann dich vorbereiten. Niemand", erzählt die Zweifach-Mama offen. Eine echte Seltenheit: Eva Mendes und Ryan Gosling halten ihr Privatleben sonst streng aus der Öffentlichkeit, sprechen nur fast nie über ihre Kinder. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Ehrliche Worte über die Rolle als Mutter

Eva Mendes spricht in der US-Talkshow über die Herausforderungen, denen sie jeden Tag begegnet. "Niemand hat mir gesagt, dass es wirklich ein richtiger Job ist. Und ein Beruf, für den ich eine unglaubliche Anzahl an Fähigkeiten, in den unterschiedlichsten Bereichen, brauche", so die 45-Jährige und zählt ihre Rollen auf: "[Ich bin] ... Chauffeur, Köchin und die persönliche Assistentin eines gemeinen Chefs", scherzt die "Hitch - Der Date Doktor"-Darstellerin. Das ausgelassene Gespräch zwischen Eva Mendes und Kelly Clarkson ist herzlich und löst wohl bei jeder Mutter Verständnis aus. Schön zu hören, dass selbst ein Hollywood-Star mit den gleichen Sorgen in der Elternschaft kämpft. Mendes berichtet weiter von dem ewig gleichen Halloween-Kostüm ihrer Tochter, den Mengen an Snacks, die sie immer mit sich schleppen muss - selbst auf dem Weg zum Supermarkt - und die fehlende Anerkennung, die Mütter für ihre harte Arbeit bekommen.

Eva Mendes: "Ich bin eine Helikopter-Mum"

Die Schauspielerin beschreibt sich in der Show selbst als "Helikopter-Mutter", die stets auf ihre Kinder achtet. "Natürlich bin ich eine Helikopter-Mum. Was sollen wir denn auch anderes tun? Sie sind nur so groß (zeigt mit den Händen bis zur Hüfte, Anm. d. Red.), wir müssen jede Sekunde über ihnen stehen", gibt Eva Mendes lachend zu. Sie und Ryan Gosling seien "sehr kontrollierende" Eltern, wie Mendes enthüllt. 

Eva Mendes gibt privaten Einblick auf Instagram

Erst vor Kurzen überraschte die Schauspielerin mit einem privaten Foto auf Instagram, das sie mit ihrem Hund Lucho am Strand zeigt. Der adoptierte Hund ist das neuste Familienmitglied der Mendes-Gosling-Familie, über den sich auch ihre zwei Töchter gefreut haben dürften.

jna Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken