VG-Wort Pixel

Eva Mendes Sie liebt schlaflose Nächte

Neu-Mama Eva Mendes hat kein Problem damit, dass Töchterchen Esmeralda noch nicht durchschläft. Ganz im Gegenteil

Viele frischgebackene Eltern beklagen sich über den wenigen Schlaf, den sie mit einem Baby bekommen. Bei Eva Mendes passiert genau das Gegenteil - sie freut sich, wenn Esmeralda nachts die Aufmerksamkeit von Mama braucht. "Tatsächlich genieße ich die schlaflosen Nächte, denn das stärkt die Beziehung zu meinem kleinen Mädchen", sagte die Schauspielerin in einem Interview mit "Women's Health".

Im September kam das erste Kind der 41-Jährigen und ihrem Freund Ryan Gosling zur Welt. Seitdem hatte sie sechs Monate Zeit, in ihre neue Rolle zu schlüpfen. Dennoch will Eva Mendes anderen Müttern bisher noch keine Tipps geben. "Ich habe nicht das Gefühl, dass ich das Recht dazu schon verdient habe. Ich will alle Mütter da draußen respektieren", so Mendes. "Die sagen sonst: 'Weißt du was? Du machst das erst seit ein paar Monaten. Sei ruhig.'"

Im November hatte die Schauspielerin verraten, dass sie ohne die Hilfe einer Nanny, gemeinsam mit Papa Ryan und der Hilfe ihrer Familie für Esmeralda sorgt.

Keine Fotos von Esmeralda

Das scheue Paar hat seine Tochter bisher auch noch nicht der Öffentlichkeit präsentiert. Erst vergangenen Donnerstag schmiss Ryan Gosling eine Party zum 41. Geburtstag von Eva Mendes auf einer Rollschuhbahn im kalifornischen Glendale. Die kleine Esmeralda war zwar auch dabei, ihre Eltern schirmten sie jedoch mit einem Decke über der Babytrage vor neugierigen Paparazzi ab.

iwe Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken