Eva Longoria Trennung vom Herzblatt

Eva Longoria, Ernesto Arguello
Eva Longoria, Ernesto Arguello
© Splashnews.com
Nach nur vier Monaten Beziehung ist zwischen Eva Longoria und Ernesto Arguello alles aus. Die beiden hatten sich bei den Dreharbeiten zu einer Datingshow kennengelernt

Ungefähr vier Monate lang waren Eva Longoria und Ernesto Arguello unzertrennlich: Man sah sie beim Shoppen in Paris, beim Feiern in Los Angeles, beim Bummeln in Spanien und beim Baden in Malibu. Doch ihre Liebe ist offenbar schon wieder vorbei, berichtet das Klatschportal "tmz.com". Grund für die plötzliche Trennung soll die Fernbeziehung sein.

Denn während Eva Longoria hauptsächlich in Los Angeles lebt, hat der Unternehmer in Miami sein Zuhause. Der 34-jährige Arguello war der erste Mann seit der Scheidung von Tony Parker vor zwei Jahren, mit dem sich Eva Longoria wieder offiziell als Paar zeigte. Die beiden lernten sich am Rande der Datingshow "Ready for Love" kennen. Longoria war Produzentin der Serie, Arguello sucht dort als Kandidat nach der großen Liebe.

"Unsere Liebe ist etwas besonderes, weil wir als Freunde anfingen", sagte Longoria noch im Juli dem Magazin "People". Die 38-Jährige lernte sogar bereits die Familie von Ernesto Arguello kennen, die in Nicaragua lebt.

Insider glauben deshalb, dass das letzte Wort hinsichtlich der Trennung der beiden noch nicht gesprochen ist. "Sie machen nur gerade eine Pause", sagte eine Quelle laut "tmz.com". Seit der Rückkehr von ihrem gemeinsamen Urlaub in der spanischen Küstenstadt Marbella am 6. August wurden Eva Longoria und Ernesto Arguello jedenfalls nicht mehr gemeinsam gesehen.

sst


Mehr zum Thema


Gala entdecken