Eva Longoria: Eine stürmische Liebe

In ihrer Ehe mit Basketballer Tony Parker gab Eva Longoria die perfekte Ehefrau: Schön, erfolgreich - aber kantenlos. An der Seite ihrer neuen, jungen Liebe Eduardo blüht sie auf. Doch die Beziehung ist nicht unumstritten

Mit langen Schritten, in Maxi-Rock, FlipFlops und Hänge-Shirt stürmt sie mit Rollkoffer über den Bahnhof. Die Haare sind zerzaust, die Brille hängt schief, sie lacht aus vollem Hals. So hat man Eva Longoria, das "Desperate Housewife", aber vor allem die perfekte Vorzeigefrau selten gesehen. So ausgelassen, so gelöst, so ganz normal - und mit ihr Eduardo Cruz, zehn Jahre jünger und der Mann an ihrer Seite. Um ein Haar hätten sie ihren Zug verpasst, so eine Lockerheit hätte man Eva Longoria kaum zuzutrauen gewagt.

Doch kein Wunder, dass das Paar den Sinn für Zeit und Raum ein wenig verloren haben. In den letzten zwei Wochen waren Eva und Eduardo in den gemeinsamen Liebesurlaub in Spanien abgetaucht: Marbella, Madrid, Mallorca. Mal Sonnenbaden an Deck von Luxusyachten, dann endlose Tage am Strand und hier und da ein Mittagessen mit Freunden. Aber vor allem verbrachte das Paar viel Zeit allein.

Promi-Küsse

Stars total verliebt

Bei der Parlamentswahl in Kanada setzen sich die Liberalen von Justin Trudeau durch. Dieser Triumph wird obendrein von einem leidenschaftlichen Kuss seiner Frau Sophie belohnt.
Lilly Allen und "Stranger Things"-Darsteller David Harbour zeigen sich verliebt in Manhattan. Gerüchte um eine Beziehung kursieren schon einige Monate. Diese romantischen Kussfotos dürften nun der Beweis sein. 
Zum Geburtstag ihres Partners Florian Fischer teilt Sarah Connor diesen romantischen Schnappschuss mit den Worten "Liebe meines Lebens" auf Instagram. 
Ann-Kathrin und Mario Götze senden verliebte Grüße aus dem Italien-Urlaub.

174

Mit Eduardos großer Schwester Penélope und Javier Bardem waren sie in Madrid verabredet, bewunderten den kleinen Leo, das Kind von Penelope und Javier. Ein ganz normaler Urlaub von einem ganz normalen, aber unglaublich verliebten Paar - zumindest fast. Ihre Liebe, so scheint es, ist so stark, dass sie kaum etwas erschüttern könnte.

Doch die Beziehung ist nicht unumstritten. Immer wieder kommen Mutmaßungen auf, jeder der Beiden wolle eigentlich nur vom anderen profitieren. Eva Longoria durch die Verbindung zu Penelope Cruz und den potentiellen Aufstieg in die Riege der A-Promis in Hollywood. Und Eduardo zeigt sich als passionierter Liebhaber älterer, aber äußerst begehrter Frauen. Ganz böse Zungen behaupten zudem, dass Penélope um das Wohl ihres kleinen Bruders besorgt ist. Zwar mag sie Eva, aber sie fürchte, dass sie ihm das Herz brechen, ihn nur als Trostpflaster benutzen wolle, heißt es.

Fakt ist, dass Eva Longoria in Hollywood bereits gut vernetzt ist. Zuletzt hatte Victoria Beckham angekündigt, dass sie die Patentante ihrer Tochter werden soll. Auch Heidi Klum zählt zu Evas Vertrauten. Und fest steht auch: Eduardo und Eva sind ein schönes Paar. Sie tun sich gegenseitig gut, das merkt man insbesondere der strahlenden Eva Longoria an.

Eva Longoria hatte im November 2010 die Scheidung von Basketball-Profi Tony Parker wegen "unüberwindlicher Differenzen" eingereicht. Der Sportler soll die Schauspielerin betrogen haben - mehrmals. Nur eine Woche nachdem die Scheidung dann auch offiziell vollzogen war, hatte sich Eva turtelnd mit Eduardo gezeigt.

smb

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche