Ethan Cutkosky: "Shameless"-Star droht halbes Jahr Haft

Ein Querulant im Fernsehen - ein Querulant im echten Leben? Ethan Cutkosky aus "Shameless" könnte wegen Drogen am Steuer im Knast landen.

Seine Serienfigur Carl Gallagher aus "Shameless" hat ständig Ärger mit Autoritäten - ein Zustand, der sich nun auch auf das echte Leben von Schauspieler Ethan Cutkosky (18) abzufärben scheint. Der gerade einmal 18-jährige Star der erfolgreichen wie derben Showtime-Serie, die unlängst für eine neunte Staffel verlängert wurde, sieht sich schweren Vorwürfen gegenüber. Er wurde nun offiziell wegen Autofahrens unter Drogeneinfluss angeklagt, berichtet die US-Seite "TMZ".

Der Vorfall soll sich Anfang November dieses Jahres zugetragen haben, nun drohen dem Mimen bis zu sechs Monate Haft, eine empfindliche Geldstrafe sowie der Entzug der Fahrerlaubnis. Alkohol sei nicht im Spiel gewesen, jedoch wird Cutkosky von den Beamten vor Ort vorgeworfen, Marihuana konsumiert zu haben und Schlangenlinien gefahren zu sein. Hollywood-Star William H. Macy (67), der in "Shameless" den Vater von Cutkoskys Charakter spielt, nahm laut dem Klatschportal "Page Six" der Zeitung "New York Post" seinen TV-Sohn kurz nach dessen Festnahme in Schutz: "Er ist ein guter Junge. Für einen jungen Menschen, der als Schauspieler aufwächst, ist Hollywood ein hartes Pflaster", zitiert die Seite Macy.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche