VG-Wort Pixel

Esther Schweins So verabschiedete sich ihr Lebensgefährte

Esther Schweins
Esther Schweins
© Action Press
Esther Schweins trauert um ihre große Liebe Lorenzo Mayol Quetlas. Ein Vertrauter verrät nun ein emotionales Detail zu seinem Tod 

Am elften September musste Esther Schweins, 44, den Verlust ihres Lebensgefährten Lorenzo Mayol Quetlas beklagen: Laut ihrer Schauspielagentur starb der 53-Jährige auf der spanischen Ferieninsel Mallorca, wo er mit dem dem "RTL Samstag Nacht"-Star und den beiden gemeinsamen Kindern (8, 10) gelebt hatte. Nach Informationen der BILD-Zeitung soll der Pferdewirt an Darmkrebs gelitten haben. Nun offenbart ein Freund der Familie, wie Quetlas von seinen Lieben Abschied genommen hatte.

Ein letzter Kneipenbesuch vor dem Tod

Ein Nachbar der Familie sagte der BILD-Zeitung: "Als Lorenzo nach seiner letzten Chemotherapie aus dem Krankenhaus kam, schnappte er sich sein Motorrad und kam noch einmal in sein Lieblingslokal, die 'Bar Central'." Traurig: Es sollte sein letzter Besuch dort sein. Über ein Jahr soll der zweifache Vater gegen seine Krankheit gekämpft haben - leider vergebens.

Seit zwölf Jahren ein Paar

Er und Esther Schweins waren seit zwölf Jahren ein Paar, ohne Trauschein. Dem Rampenlicht hielt sich der Spanier fern. 

jre

Mehr zum Thema


Gala entdecken