Estavana Polman in Rio Große Sorgen um Raffas Freundin

Estavana Polman und Rafael van der Vaart
Estavana Polman und Rafael van der Vaart
© Action Press
Estavana Polman reist ohne Rafael van der Vaart zu den Olympischen Spielen nach Rio. Warum sie sich Sorgen macht, verrät sie in GALA

Ihr Leben wirkt gerade perfekt

Mit Fußballer Rafael van der Vaart, dem 33 Jahre alten Ex-Ehemann von Sylvie Meis, ist sie seit Februar glücklich liiert. Nun darf die holländische Handballerin in Rio bei den Olympischen Spielen für die Niederlande antreten. Eine Premiere!

"Ich bin so aufgeregt. Ich freue mich wahnsinnig darauf, denn für mich geht ein Kindheitstraum in Erfüllung", sagt sie im GALA-Interview.

Gesundheitliche Probleme

Doch die Aussicht auf das Erlebnis Olympia wird von einer großen Sorge überschattet: Estavana ist krank. Sie hat mit Herzproblemen zu kämpfen, die ihr in der Vergangenheit bereits auf dem Spielfeld zum Verhängnis wurden. "Die Ärzte wissen leider immer noch nicht, warum ich an Herzrhythmusstörungen leide. Aber sie untersuchen mich regelmäßig. Vor Olympia will ich aber nicht daran denken. Danach werde ich mich noch mal untersuchen lassen, weil ich natürlich nichts riskieren will. Aber ich bin optimistisch, dass alles gut wird", versichert sie tapfer.

Estavana mit ihren Team-Kolleginnen in Rio
Estavana mit ihren Team-Kolleginnen in Rio
© instagram.com/estavana

Zur Unterstützung reisen ihre Eltern mit nach Brasilien – Rafael hat Probleme: Sein Verein Betis Sevilla will ihn loswerden, und kein anderer Club ist bisher an dem Mittelfeldspieler interessiert. In Amsterdam umgibt er sich daher mit seinen Beratern. Am 5. August feiert Estavana ihren 24. Geburtstag. Er könnte sie ja mit einem Blitzbesuch in Rio überraschen …

Philip Coenen Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken