Eros Ramazzotti Schwer krank

Der italienische Popsänger Eros Ramazzotti ist schwer krank und musste spontan ein Konzert absagen - was ist nur mit dem Exmann von Michelle Hunziker los?

Schock: Eros Ramazzotti, 52, ist schwer krank.

Eigentlich sollte der Sänger am Donnerstag (17. März) in München ein Konzert geben, doch daraus wurde leider nichts. Kurz vor Beginn der Show musste er seine Fans enttäuschen. "Zu meinem größten Bedauern bin ich gezwungen das Konzert in München abzusagen. Die Ärzte haben mir aufgrund eines schweren Virusinfektes absolute Bettruhe verordnet", entschuldigte er sich auf seiner offiziellen Facebook-Seite bei seinen enttäuschten Anhängern.

Komplette Bettruhe

Das klingt ja gar nicht gut. Eros scheint am Ende seiner Kräfte zu sein. Darüber hinaus teilte sein Konzertveranstalter United Promoter mit, dass er nicht nur an einem akuten viralen Infekt sondern auch einer Luftröhrenentzündung leide. Die ungewollte Abfuhr an die Fans schien den Italiener schwer zu treffen: "In meiner 30-jährigen Karriere kam es sehr selten vor, dass ich ein Konzert absagen musste, da ich wirklich mein Publikum respektiere. Ich hoffe auf euer Verständnis, dass mir keine andere Wahl blieb als diese Entscheidung zu treffen um die weiteren Konzerte nicht zu gefährden."

Begeistert waren die wartenden Fans natürlich nicht und viele regten sich auf, wieso das Konzert so kurzfristig abgesagt wurde. Schließlich hatten manche eine weite Anreise, die man sich hätte sparen können.

lsc Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken