VG-Wort Pixel

Erol Sander In Ruhe neu anfangen

Erol Sander
© imago images
Erol Sander lebt jetzt am Starnberger See. Ein guter Ort für das Liebes-Comeback mit seiner Frau Caroline Goddet. 

Es liegt etwas Magisches über dem Starnberger See. Bei Föhn sind die Alpen zum Greifen nah. Und dann diese Ruhe! Nach den vergangenen turbulenten Jahren offenbar genau die rich­tige Kulisse für den Neustart: Schauspieler Erol Sander, 52, lebt jetzt in Starnberg, 25 Kilometer südwestlich von München.

Erol Sander: Versöhnung mit Frau Caroline Goddet

Mit seiner Ehefrau Caroline, 44, hat er ein neues, zurückgezo­generes Leben begonnen. Die Dachgeschosswoh­nung im edlen Münchner Stadtteil Lehel ist so gut wie verkauft. Auf dem Land erwarb Sander ein mehr­stöckiges Anwesen mit Garten.

Seit August lebt das Paar dort mit seinem jüngsten Sohn Elyas, 10, den gemein­samen Hunden und einem Hamster. Ihr Ältester Marlon, 18, studiert in Paris, der Heimat seiner Großeltern mütterlicherseits. Zu GALA sagt Erol Sander, die Jungs seien über die Ver­söhnung der Eltern überglücklich. Vor allem Elyas hatte die Eltern zuvor gedrängt, wieder ins Gespräch zu kommen.

Drei Jahre lang hatte sich das Ehepaar zuvor einen Rosenkrieg geliefert und sich gegenseitig öffentlich schlimme Vorwürfe gemacht. Voriges Frühjahr dann die überraschende Versöhnung. Der gemeinsame Umzug markiert auch: Wir sind wieder eine Familie. Sein neues Idyll muss Erol Sander in den kommenden Wochen allerdings regelmäßig verlassen. Im Februar beginnt in Köln das Tanztraining für die neue Staffel von "Let’s Dance". Dann steht Erol Sander wieder im Rampenlicht. 

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken