Erol Sander Die Angst spielt mit

Erol Sander: Die Angst spielt mit
© Getty Images
Erol Sander muss den Dreh von "Mordkommission Istanbul" aus Sicherheitsgründen verlegen. Dennoch wünscht sich der Schauspieler, dass die Angst vor dem Terror uns nicht beherrscht

Nach den zwei schweren Terroranschlägen in Istanbul im Januar und März haben sich die Macher der ARD-Serie "Mord in Istanbul" entschieden, die Film-Location wegen Sicherheitsbedenken zu verlegen. Derzeit wird nach einem Ersatzdrehort gesucht. Hauptdarsteller Erol Sander kommentierte diese Nachricht gegenüber GALA mit den Worten: "Natürlich bin auch ich erschüttert. Sowohl in meiner Heimatstadt München, als auch in meiner Geburtsstadt Istanbul versuche ich mir selbst Mut zuzureden, dass der Terror nicht unsere Ängste beherrschen soll, sondern den Zusammenhalt der Menschen stärkt und uns nach vorn schauen lässt."

Die ganze Story finden Sie in der neuen GALA (ab Donnerstag, 14. April, im Handel) oder testen Sie 8x GALA mit 30% Ersparnis und einem Wunschgeschenk!

Hauke Herffs Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken