VG-Wort Pixel

Erklären Sie krisseligen Haaren den Krieg Tipps zum Bändigen krauser Haare

Erklären Sie krisseligen Haaren den Krieg
© CoverMedia
Eine Reihe neuer Haarpflegeprodukte sorgt dafür, dass sich nichts kringelt, was glatt sein soll.

Serum, Creme oder professionelle Behandlungen beim Friseur - es gibt viele Wege, um unbändige Haare zu zähmen und sie entweder zu glätten oder in ansprechende Locken zu verwandeln.

"Bei all den Produkten und Behandlungen, die es heute gibt, haben krisselige Haare keine Chance mehr", erklärte Top-Hair-Stylist Errol Douglas, der schon Stars wie Cindy Crawford und Naomi Campbell verschönerte.

Die unschönen Krissel-Effekte entstehen meist, wenn Feuchtigkeit die Haaroberfläche durchdringt, so dass das einzelne Haar anschwillt und sich unkontrolliert verformt. Mit den folgenden Styling-Strategien versiegeln Sie Ihre Haare, damit das Problem gar nicht erst auftreten kann. Hier sind die Tipps von Errol Douglas.

Trockene Schuppenschicht als Hauptgrund für Krisseln:

"Trockene Haarschäfte zu behandeln ist der erste Schritt", erklärte der Stylist. Eine wöchentliche Behandlung mit einem intensiv Feuchtigkeit spendenden Produkt wie der 'Moroccanoil Hydrating Mask' macht einen großen Unterschied. Das ist eine Investition in die langfristige Gesundheit Ihrer Haare.

Es ist auch wichtig, wie Sie Ihre Haare waschen:

Die Haaroberfläche ist der Schlüssel zur Bekämpfung des Krissel-Effekts. "Vermeiden Sie es, die Kopfhaut mit heißem Wasser zu sehr zu reizen", riet Douglas. Waschen Sie Ihre Haare lieber in kühlem oder lauwarmem Wasser, um die Schuppenschicht möglichst wenig aufzurauen und die Fettdrüsen nicht zu irritieren.

Arbeiten Sie mit Ihren Locken statt gegen sie:

Wenn Ihr Haar von Natur aus lockig ist, tragen Sie ein wenig Lockencreme auf, um die Locken optimal herauszubringen. "So vermeiden Sie auch einen krisseligen 'Heiligenschein'", sagte Douglas.

Mit den richtigen Produkten hält der Blow-Dry länger:

"Nehmen Sie ein leichtes Serum wie 'BioSilk Silk Therapy' oder 'Got2b Glossy Anti-Frizz Shine Serum', bevor das Haar geföhnt wird", war der Tipp des Fachmanns. Vor dem Stylen pumpen vier bis fünf Stöße in die Handflächen und verteilen sie auf dem handtuchtrockenen Haar. Damit werden die Haare besonders glatt und geschmeidig.

Bürsten Sie Ihre Haare mit Gefühl:

Seien Sie lieb zu Ihrem Haar und "benutzen Sie einen breitzinkigen Kamm, um die Schuppenschicht intakt zu halten". Bürsten Sie sie danach vorsichtig mit einer Bürste durch.

Oberflächenkrisseln verhindern:

Sprühen Sie ein Haarspray, das nicht klebt, auf eine Bürste, um damit vereinzelte Krisselzonen nach dem Föhnen in den Griff zu bekommen. "Bürsten Sie vorsichtig alle widerborstigen Regionen auf dem Oberkopf glatt", empfahl Douglas.

Mit der Hitze kooperieren:

Feuchtigkeit fördert Krissel-Effekte, lässt sich aber manchmal schlecht umgehen, beispielsweise im Urlaub und bei heißem Wetter. "Probieren Sie dann eine Hochsteckfrisur, die sich in eine glamouröse, krisselfreie 'perfekte Welle' verwandelt, wenn Sie die Haare am Ende wieder offen tragen."

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken