VG-Wort Pixel

GNTM-Star Lieselotte Das macht die Best-Ager-Kandidatin heute

Ex-GNTM-Kandidatin Lieselotte
Ex-GNTM-Kandidatin Lieselotte bei der Berlin Fashion Week für den Designer Marcel Ostertag
© Sebastian Reuter / Getty Images
Den Einzug ins diesjährige GNTM-Finale hat Kandidatin Lieselotte knapp verpasst. Dennoch darf sich die 66-Jährige über Erfolge im Modelbusiness freuen – und darüber hinaus.

Sie war 2022 die Kandidatin, die bei "Germany's Next Topmodel" polarisierte. Die einen feierten Lieselotte, 66, für ihre offene Art und ihren Ehrgeiz. Die anderen sahen in der Rentnerin kein Potenzial für eine erfolgreiche Modelkarriere. Jetzt offenbart Lieselotte, wie es derzeit um ihr berufliches Leben steht.

GNTM-Star Lieselotte ist wieder bei der Berlin Fashion Week dabei

Auf Social Media reagiert Lieselotte auf die Frage hin, ob sie weiter modeln möchte, mit: "Ja, ich freu mich auf die Berlin Fashion Week am 5.9. Ich laufe wieder für @marcelostertag." Bereits während ihrer Teilnahme an GNTM konnte die 66-Jährige den Designer von sich überzeugen – und hat offenbar Eindruck hinterlassen. Marcel Ostertag, 43, hat die Best-Agerin auch für seine anstehende Show gebucht. 

Ein Erfolg, den Lieselotte nach GNTM gar nicht anstrebte. Damals erklärte Heidi Klums, 49, Schützling im GALA-Interview: "Mein Ziel war es, Mut zu machen. Ich konnte eine Zeit lang in meinem Leben nicht laufen – jetzt laufe ich in High Heels über den Catwalk. Das macht mich stolz." Ihr Plan, so der Stand nach der Castingshow: "Ich will weiterhin als Vorbild fungieren."

Lieselotte: "Der Playboy kommt für mich nicht infrage"

Wie Lieselotte auf Instagram weiter ausführt, strebt sie derzeit allerdings keine reine Modelkarriere an. Die einstige Sängerin der Band "Mona Lise" arbeitet gleichzeitig an eigener Musik und will Fans schon bald mit einigen Songs überraschen. 

Für die 66-Jährige steht fest, dass sie sich auf Jobs fokussiert, die ihr Freude bringen und in denen sie sich wiederfinden kann. Weitere TV-Formate, um erneut im Rampenlicht zu stehen, will die Rentnerin meiden. Gegenüber GALA beteuerte Lieselotte kurz nach ihrem GNTM-Ausstieg: "Der Playboy kommt für mich nicht infrage – ebenso wenig das Dschungelcamp. Manche brauchen das Geld oder wollen im Gespräch bleiben. Das ist bei mir aber nicht der Fall."

Verwendete Quellen: eigenes Interview, instagram.com

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken