Erdogan Atalay: Große Angst um seine herzkranke Tochter

Die Tochter von Erdogan Atalay ist schwer krank. Um sie vor dem Coronavirus zu schützen, haben er und seine Frau eine schwierige Entscheidung getroffen. 

Schauspieler Erdogan Atalay, 53, sorgt sich um seine fast zwei Jahre alte Tochter Matilda. Sie ist schwer krank und gehört zur Risikogruppe bei einer Ansteckung mit dem Coronavirus. Um sie davor zu schützen, lebt die Familie auf unbestimmte Zeit getrennt voneinander. 

Erdogan Atalay: Seine Tochter hat einen Herzfehler 

Tochter Matilda leidet unter einer Fehlbildung, deswegen kann eine Infektion mit dem Coronavirus bedrohlich für die fast Zweijährige werden. "Unsere Tochter hat einen Herzfehler, da ist ein kleines Loch drin und da können die Viren rein und sich da ansammeln. Das könnte rein theoretisch dann lebensbedrohlich sein, zumindest ist sie in der Risikogruppe, wenn sie den Coronavirus bekommen würde", erklärt Erdogan Atalay gegenüber "RTL".

Coronavirus

So verbringen die Stars ihre Zeit in Quarantäne

Jetzt wird's haarig: Schauspielerin Joyce Ilg zeigt, was die Zeit in Isolation mit ihr gemacht hat. Auf humorvolle Weise präsentiert sie ein Vorher-Nachher-Bild aus ihrem Badezimmer.
Sexy Styling auf Distanz: Heidi Klum und ihr Stylist Lorenzo Martin haben einen sicheren und humorvollen Weg gefunden, sie für das GNTM-Finale am Donnerstag, den 21. Mai aufzuhübschen.
Rooarr... "Game of Thrones"-Star Lena Headey hat in der Quarantäne ihre innere Wölfin entdeckt.
Die Töchter von Eva Mendes scheinen endgültig gewonnen zu haben. Esmeralda und Amada sind in der Quarantäne jetzt alleinig für das Make-up ihrer schönen Mutter verantwortlich, und das sieht ziemlich experimentell aus.

139

Um das Risiko einer Ansteckung zu minimieren, haben sich Atalay und seine Frau Katja Ohneck dazu entschlossen, getrennt voneinander zu leben. Katja ist mit Sohn Maris, sieben, und Tochter Matilda, eins, nach Kanada gereist - mehr als 5.000 Kilometer von dem "Alarm für Cobra 11"-Star entfernt. "Wir haben einen kleinen Risikopatienten, deswegen war es uns wichtig, etwas Zeit zu gewinnen", begründet Katja die Entscheidung. 

Er kann nicht nach Kanada nachkommen

Katja und die beiden Kinder leben in Kanada in Cape Breton, mitten in der Natur und knapp 400 Kilometer von der nächst größeren Stadt entfernt - so haben sie möglichst wenig Kontakt zu Mitmenschen. 

Eigentlich war geplant, dass der Familienvater nachkommt, doch durch die zuspitzende Situation ist das nicht mehr möglich. Kanada hat einen Einreisestopp für alle Ausländer verhängt, sodass Erdogan Atalay in Deutschland bleiben muss. Doch der Schauspieler scheint trotz der Ausnahmesituation gefasst: "Ich muss mich jetzt damit abfinden, dass ich meine Familie Wochen oder auch monatelang nicht sehen kann." 

Erdogan Atalay: Ohne Familie in Deutschland

Und was macht der Schauspieler jetzt ohne seine Familie? 

Auf Instagram gibt er einen privaten Einblick: Er ist künstlerisch unterwegs und verwandelt einen Baumstamm in eine abstrakte Figur. "Macht auch mal Sachen, die euch Spaß machen", lautet seine Empfehlung für die Zeit in Quarantäne. 

Für seine Fans hat der Action-Star eine weitere wichtige Botschaft: "Ich wünsche Ihnen viel Kraft, bleiben sie gesund und vor allem Zuhause, wenn sie können, denn damit hauen wir dem Virus vielleicht auf die Schnauze." 

Verwendete Quellen: "RTL", Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche