Enya: Angst vor verwirrten Fans

Sängerin Enya fürchtet sich vor Fans, die ihr unheimliche Briefe schicken. Die Polizei wurde bereits eingeschaltet

Enya

Die irische Sängerin Enya hat die Polizei eingeschaltet, da sie unheimliche Briefe von offenbar verwirrten Fans erhält.

Unheimliche Briefe an Enya

Die New-Age-Musikerin berichtete der Zeitung "The Independent": "Es ist sehr traumatisch. Ich habe Briefe von Leuten erhalten, die mir drohen, dass sie zu mir kommen werden. [...] Ich spüre, dass sie sehr verwirrt sind. Sie brauchen Hilfe."

Andrej Mangold

Jetzt äußert er sich selbst zum Karriere-Aus

Andrej Mangold
Ex-"Bachelor" Andrej Mangold soll seine Karriere als Profi-Basketballspieler nun endgültig an den Nagel gehängt haben. Der Grund für sein Karriere-Aus: Medienberichten zufolge wurde sein Vertrag nicht verlängert. Jetzt äußert er sich selbst zu den Gerüchten.
©Gala

Enya lebt zurückgezogen

Nun befürchtet die 54-Jährige, dass sich die Verfasser der Briefe möglicherweise Zutritt zu ihrem Anwesen verschaffen könnten. Enya gehört zu den Stars, die sehr darum bemüht sind, Ihr Privatleben aus der Öffentlichkeit zu halten. Deshalb lebt die Sängerin seit langer Zeit schon sehr zurückgezogen.

Am 20. November erscheint nach sieben Jahren Pause nun auch endlich Enyas neues Album "Dark Sky Island" - mit den vertrauten Enya-Klängen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche