Isabell Horn: Große Enttäuschung: Auch ihr zweites Kind kommt per Kaiserschnitt

Während Isabell Horn voller Vorfreude auf ihr zweites Kind wartet, muss sie jetzt eine große Enttäuschung verkraften. Denn auch ihr Sohn wird per Kaiserschnitt auf die Welt kommen müssen.

Die Geburt von Töchterchen Ella vor zwei Jahren gestaltete sich für Isabell Horn, 35, als reinstes Drama. 22 Stunden lag die Schauspielerin damals in den Wehen, bevor ihr Kind per Not-Kaiserschnitt auf die Welt geholt werden musste. Für die 35-Jährige ist die Erinnerung an die Stunden im Kreißsaal bis heute traumatisch. Dass die Ärzte ihr jetzt mitteilten, dass auch ihr zweites Kind, ein Junge, per Kaiserschnitt geboren werden muss, ist für Isabell eine herbe Enttäuschung. Vor allem im Hinblick darauf, dass die Familienplanung bei Isa und ihrem Freund Jens weitestgehend abgeschlossen ist.

Isabell Horn hatte auf eine natürliche Geburt gehofft

"Ich habe mir wirklich so sehr eine natürliche Geburt gewünscht, weil es höchstwahrscheinlich das letzte Mal ist, dass ich das miterleben darf", trauert Isabell Horn im Videointerview mit RTL. Die Magie einer natürlichen Geburt hätte sie zu gerne selbst miterlebt, doch dazu wird es nicht kommen. Wie ihre Ärzte ihr jetzt mitteilten, sprächen viele Faktoren dagegen.

John Legend

Nicht nur sexy, sondern auch humorvoll

John Legend
John Legend erhält jetzt, zu den schon vorhandenen sechs Grammys, dem Oscar und anderen Preisen, diese besondere Auszeichnung und nimmt es mit Humor.
©Gala

Baby liegt falsch herum

Warum Isabell Horn auch ihr zweites Baby per Kaiserschnitt wird bekommen müssen? "Der kleine Mann hat sich nach wie vor nicht gedreht", verrät die Ex-GZSZ-Darstellerin. Zwar ist es heutzutage durchaus möglich, ein Kind in der sogenannten Steißlage zu gebären, doch bei Isabells medizinischer Vorgeschichte sei das schlichtweg nicht machbar. "Eine Steißgeburt ist unter den Voraussetzungen, die ich mitbringe, nicht ratsam", erklärt die geborene Bielefelderin.

Vorfreude ist riesig

Trotz des herben Rückschlags ist die Freude auf Baby Nummer zwei bei Isabell und ihrem Freund Jens Ackermann riesig. "Jetzt freuen wir uns einfach, weil es schon bald soweit ist", so die baldige Zweifachmama gegenüber RTL.

Verwendete Quelle: RTL

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche