VG-Wort Pixel

Emma Watson Verliebt in Madrid

Matthew Janney und Emma Watson gemeinsam in Madrid.
Matthew Janney und Emma Watson gemeinsam in Madrid.
© ddp images
Ein Plätzchen in der Sonne, gutes Essen und den Liebsten direkt neben sich - so entspannt genießt "Harry Potter"-Star Emma Watson den Frühling in Spanien

Zwischen Emma Watson und ihrem neuen Freund Matthew Janney scheint es gut zu laufen: Nun begleitete der Student die Schauspielerin sogar zur Premiere ihres neuen Films nach Spanien. Die Schauspielerin wurde am Dienstag (18. März) in Madrid gesichtet, wo sie gemeinsam mit ihrem Freund MatthewJanney in einem Restaurant zu Mittag aß. Wie "express.co.uk" berichtet, teilten sich die Frisch-Verliebten einen Platte mit gegrilltem Tintenfisch, Salaten und anderen Köstlichkeiten.

Watson war in der Stadt, um ihren neuen Film "Noah" vorzustellen. Bei der Premiere am Abend zuvor ging sie noch ohne ihren Liebsten - dafür mit Stars wie Jennifer Connelly - über den roten Teppich. Dass er sie jedoch auf der Reise begleitet, zeigt, dass es zwischen den beiden gut läuft. Tatsächlich wirkte das Paar sehr verliebt, die 23-Jährige strahlte ihren Freund immer wieder glücklich an. Im Januar waren Janney und Watson zum ersten Mal gemeinsam gesichtet worden, damals machten sie Strandurlaub in der Karibik. Erst im vergangenen Sommer hatten sich Emma Watson und ihr langjähriger Freund Will Adamowicz getrennt. Ein Sprecher bestätigte das Beziehungsende laut "dailymail.co.uk" damals und betonte, dass die beiden nicht mehr in Kontakt stünden.

Den Studenten und Rugby-Spieler Matthew Janney lernte die Britin nun durch gemeinsame Freunde an der Universität in Oxford kennen, wo Janney Sprachen studiert. Seine Stiefmutter hat sich bereits in den britischen Medien zu Wort gemeldet und erzählt, dass sie sich sehr darauf freue, Emma bald kennenzulernen.

Lange konnten Emma Watson und Matthew Janney ihren Spanien-Ausflug allerdings nicht genießen: Schon am nächsten Tag musste die Britin weiter nach Los Angeles. Die Kinotour ist schließlich noch nicht zu Ende.

sst / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken