Emma Watson: Ist sie mit ihrem Filmkollegen zusammen?

Sie kennen sich seit "Harry Potter". Jetzt soll aus Freundschaft jedoch Liebe geworden sein. Ist Emma Watson etwa wieder vergeben?

Vor zehn Jahren haben sich Emma Watson und Roberto Aguire bereits kennengelernt. Damals, am Set von "Harry Potter und der Feuerkelch", sprühten zwischen den zwei Filmkollegen aber noch keine Funken. Das soll sich nun jedoch geändert haben. Aus ihrer langjährigen Freundschaft soll Liebe geworden sein. Zumindest wirkten die beiden sehr vertraut miteinander, als sie am Wochenende in Los Feliz ein Lunch-Date zusammen verbrachten.

Extrem vertraut schmiegt sich Emma Watson nach einem gemeinsamen Mittagessen an ihren vermeintlichen neuen Freund Roberto Aguire.

Entspannt durch Los Angeles

Harry Potter

Von damals bis heute

Harry Potter, damals-heute: 2000: Daniel Radcliffe verkörpert "Harry Potter" und verzaubert damit die Welt.
Harry Potter, damals-heute: 2004: Die Haare halblang sieht man Daniel Radcliffe bei der Premiere von "Harry Potter und der Gefan
Harry Potter, damals-heute: 2008: Noch etwas hagerer ist Daniel 2008.
Mit "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2" endet die Geschichte des Zauberers, die Daniel Radcliffe so berühmt machte.

64

In legerer Kleidung liefen Emma und Roberto am Sonntagnachmittag durch Los Angeles und ließen dabei für wenige Stunden ihren ganzen Hollywood-Stress hinter sich. Sie hatten nur Augen für sich. Alles andere schien ganz vergessen. Der 27-Jährige legte ab und zu seine Hand auf ihren Rücken, sie schmiegte sich beim Gehen dicht an seine linke Schulter. Dass die Schauspielerin momentan eigentlich mitten in den Dreharbeiten zu Disneys "Die Schöne und das Biest" steckt, war ihr nicht anzusehen. Viel zu entspannt wirkte sie an der Seite des Schweizers.

Hinter den Kulissen von Harry Potter

Wer Roberto jetzt genauer unter die Lupe nimmt und sich fragt, welchen Charakter er denn damals in "Harry Potter" übernommen hat, wird lange überlegen müssen und zu keinem Ergebnis kommen. Während Emma als Hermine vor der Kamera stand, hielt sich der Produzent lediglich hinter den Kulissen auf. Damals machte er ein Praktikum in der "Special Effect"-Abteilung. Nachdem sich die beiden dennoch über den Weg liefen und einen halben Tag miteinander verbrachten, hielten sie den Kontakt - im freundschaftlichen Sinne.

Doch wir wissen ja: Aus Freunden sind schon öfter Paare geworden. Passen würde es allemal.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche