VG-Wort Pixel

Emma Watson Das sagt sie zu den Prinz-Harry-Gerüchten


Emma Watson und Prinz Harry als Paar - nicht nur für die britische Klatschpresse wäre das ein gefundenes Fressen. Nun hat sich die Schauspielerin via Twitter zu Wort gemeldet

Seit Tagen herrscht Schnappatmung in der Klatschpresse, nicht nur in England. Läuft da etwas zwischen Prinz Harry, 30, und Emma Watson, 24? Es wäre ein echtes Märchen, wenn der begehrteste royale Junggeselle tatsächlich die hübsche "Harry Potter"-Schauspielerin daten würde. Prinz Charles' Zweitgeborener ist schließlich lange genug solo.

Aber an der angeblichen Romanze der beiden scheint nichts dran zu sein. Emma Watson persönlich gab am Montag via Twitter Entwarnung, wenn auch indirekt: "Welt, erinnerst du dich an unser kleines Gespräch darüber, dass man nicht alles glauben soll, was in den Medien steht?!" Zwar klingt ein direktes Dementi anders, aber die Fans dürfen diesen Tweet wohl als Absage an alle Prinz-Harry-Gerüchte verstehen ...

Zweiter Tweet zum Thema

Einige Stunden später legte sie noch nach und schrieb, wiederum auf ihrem Twitter-Account: "Außerdem ... Eine Prinzen zu heiraten ist nicht die Voraussetzung eine Prinzessin zu sein." Das Ganze garnierte sie mit dem Link zu einem Film mit dem Titel "Sara, die kleine Prinzessin", in dem es - man ahnte es schon - unter anderem darum geht, dass alle Mädchen Prinzessinnen sind.

Keine Romanze in Sicht

Vor wenigen Tagen hatte das australische Magazin "Woman's Day" berichtet, dass der britische Prinz und die Schauspielerin, die durch die "Harry Potter"-Filme bekannt wurde, eine heimliche Liaison hätten. Nachdem Emma Watson sich von ihrem vergangenen Freund, Rugby-Spieler Matthew Janney, getrennt hatte, soll Harry Freunde gebeten haben, die beiden miteinander zu verkuppeln. Allerdings hat sie nun klargestellt, dass sie keinen Prinzen braucht, um sich als Prinzessin zu fühlen. Schade eigentlich. Es wäre eine royale Super-Romanze gewesen und noch dazu wirklich Hollywood reif.

SpotOnNews SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken