VG-Wort Pixel

Emma Stone "Es war schrecklich!"

Die Oscar-Nacht sollte für jeden Anwesenden das tollste und glamouröseste Event des Jahres sein, doch Schauspielerin Emma Stone, erlebte den schlimmsten Moment ihres Lebens

Die ganze Welt schaute am 26. Februar nach Hollywood. Die Oscars 2017 wurden verliehen. Das Event des Jahres für alle Filmschaffenden und Filmfans. Ein Abend, der in Erinnerung bleibt und Geschichte schreibt.

Gerade für die Crew des 14-fach nominierten Film "La La Land" wird gerade diese Oscar-Verleihung wohl ganz besonders in Erinnerung behalten. Fassungslos muss das Team mit ansehen, wie ihr gerade erhaltener Oscar in der Kategorie "Bester Film" an den Film "Moonlight" weitergereicht wird.

Emma Stone kann es nicht fassen

Schon auf der Bühne und mit der Trophäe in der Hand, erfährt Hauptdarstellerin Emma Stone, 28, dass sie den Goldjungen direkt wieder abgeben muss.

Das war einer der schrecklichsten Momente in meinem Leben

sagt Stone am späten Abend, gegenüber der "Daily Mail".

Ein Trostpflaster gibt es jedoch

Die Crew und auch Emma können trotzdem zufrieden mit dem Verlauf des Abends sein. "La La Land" räumte nicht weniger als sechs der Goldjungen ab und war damit der erfolgreichste Film des Abends. Emma Stone konnte sich über die Auszeichnung als "Beste Hauptdarstellerin" freuen und hat mit gerade einmal 28 Jahren erreicht, wonach die meisten Schauspielerinnen ihr ganzes Leben streben.

La La Land bei den Golden Globes

Emma Stone: "Es war schrecklich!"
awi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken