Emma Schweiger: Klare Ansage an ihre Hater

Emma Schweiger und Instagram: Das ging nicht immer gut aus. Jetzt wendet sich die Tochter von Til Schweiger in einem Post an ihre Hater

Nachdem Emma Schweiger immer wieder für ihre Freizügigkeit kritisiert und zum Teil böse beschimpft wurde, wendet sich die 14-Jährige jetzt in einem Instagram-Post direkt an ihre Hater. 

Emma Schweiger wendet sich an Hater

Unter ein Bild, das die junge Blondine vor atemberaubender Kulisse zeigt, schreibt sie: "Lasst uns eine Sache klarstellen. Mein Körper. Meine Regeln. Mein Instagram-Account. Meine Bilder. Wenn ihr das nicht respektieren könnt, dann entfolgt mir" Klare Worte von der jüngsten Tochter von Til Schweiger. Sie weiß offensichtlich, was sie tut. 

Immer wieder sorgte sie auf der Fotoplattform Instagram für Furore. Viele digitale Moralapostel fanden ihre Fotos zu provokant, zu freizügig. 

Shitstorm für Fotos von Til Schweigers Tochter

Auf einem Foto zeigt sie  ihre Knie. Eigentlich eine recht beliebte und nahezu austauschbare Motivik bei Instagram. Doch bei der Schweiger-Tochter scheiden sich die Geister. Trotz mehr als 36.000 Likes gibt es auch gehässige Kommentare zu lesen. "Bist du für sowas schon alt genug, Kleines?" oder "Viele Grüße an deinen Vater" - eine Anspielung darauf, dass Papa Til nicht immer ganz einverstanden war mit den Fotos seiner Kurzen. Emma selbst betitelt dieses Foto nur mit "Oops" und tritt so den Hatern entgegen. 

Ein anderes Bild zeigt sie auf einem Boot. Sie schaut weg, wuschelt sich durch ihre blonde Mähne. Ein schönes Urlaubsfoto. Nicht so für die Kritiker: Zu viel Bauch, zu schlank! Wieder Kommentare wie "Wie alt bisch?", "Mit 15 sich so anzuziehen... dumm" oder "Hätte sie es nur ein, zwei Zentimeter höher gemacht, wäre etwas rausgesprungen!"

Emma bleibt gelassen

Während sich ihre Fans mit den Kritikern in die Haare kriegen, bleibt Emma gelassen. Sie liest sich bestimmt gerne die vielen Kommentare durch, die ihr Mut machen und sagen, wie schön sie sei. Dass die junge Schauspielerin polarisiert, ist klar. Doch sind diese Fotos wirklich so schlimm? Immerhin hat Mama Dana Schweiger, 49, auch ein Auge auf das Profil ihrer Tochter und mit diesen Urlaubsbildern kein Problem.

Unsere Videoempfehlung:

Emma Schweiger

Zeigt sie zu viel Ausschnitt?

Dana und Emma Schweiger
Ein Foto von Til Schweigers Tochter Emma sorgt erneut für Wirbel. Darauf ist nämlich ein relativ großer Dekolleté-Ausschnitt bei ihr zu sehen. Viele finden das zu freizügig.
©Gala


Star-Nachwuchs

Verblüffende Ähnlichkeit

Courteney Cox und Coco Arquette  Einzig und allein an der Augenfarbe können wir Schauspielerin Courteney Cox und ihre Tochter Coco Arquette unterscheiden. Das Mutter-Tochter-Duo ist sich sonst wie aus dem Gesicht geschnitten. Coco stammt aus Courteneys Ehe mit Schauspieler David Arquette die 2013 geschieden wurde.
Brian und Baylee Littrell  Was eine Ähnlichkeit: Auf seinem Instagram-Account teilt der Backstreet Boy Brian Littrell ein Foto, auf dem er mit seinem 15-Jährigen Sohn Baylee zu sehen ist. Der Kleine sieht seinem berühmten Papa echt ähnlich und will jetzt auch beruflich nacheifern. Auf Instagram zeigt der Nachwuchs, was er so draufhat. Immer wieder gibt’s für die Follower Gesangs-Clips und kurze Videos an der Gitarre. Vielleicht klingt ja so der nächste Backstreet Boy. 
Ava Elizabeth Phillippe und Reese Witherspoon  Diese beiden Damen sehen sich nicht nur ähnlich, sie könnten glatt Zwillinge sein. Ob sich Ava Phillippe wie auch ihre berühmte Mutter für eine Karriere im Filmbusiness entscheidet, wird sich zeigen. Talent und Schönheit hat sie schließlich schon in die Wiege gelegt bekommen.
Christie Brinkley und Sailor Lee  Wie die Mutter, so die Tochter! Christie Brinkley und ihre Tochter Sailer Lee könnten glatt Geschwister sein. Die Ähnlichkeit des Mutter-Tochter-Gespanns ist einfach zu groß. Die beiden hübschen Blondinen posieren sogar gemeinsam für die "Sports Illustrated" Sailor scheint das Modelgen in jedem Fall von der Mutter geerbt zu haben.    

31


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche