VG-Wort Pixel

Til, Emma, Dana Schweiger und Co. Wir halten zusammen!

Til Schweiger mit Tochter Emma Schweiger und Exfrau Dana Schweiger
Til Schweiger mit Tochter Emma Schweiger und Exfrau Dana Schweiger
© Action Press
Til Schweiger und Ex-Frau Dana meistern ihr Leben mit vier Kindern eindrucksvoll. GALA erklärt das Geheimnis ihres Familienglücks. Außerdem: Nesthäckchen Emma Schweiger wird 18 und spricht über die Beziehung ihrer geschiedenen Eltern.

Keine Frage, in dieser Familie ist immer was los! Papa Til Schweiger, 56, einer der erfolgreichsten deutschen Schauspieler und Filmemacher, dreht gerade sein neuestes Werk "Die Rettung der uns bekannten Welt". Mama Dana Schweiger, 52, hat ihre Leidenschaft Interior-Design zum Beruf gemacht, kauft und verkauft seltene Einrichtungsstücke und gibt auf Instagram Deko-Tipps.

Til Schweiger: Die Berufe seine vier Kinder

Sohn Valentin arbeitet zurzeit als Kameramann am Set seines Vaters und wird Ende des Jahres erstmals selbst Papa. Luna studiert in Italien. Lilli macht in Hamburg eine Lehre als Tischlerin. Und Emma? Das jüngste Schweiger-Kind wird jetzt volljährig und steht in Papas neuem Film vor der Kamera. Noch bis vor Kurzem lebte Emma mit ihrer Mutter in Malibu. Doch im Juni kamen Dana und Emma nach Hamburg, weil sie sich in Deutschland derzeit einfach sicherer fühlen. Nun wohnen sie also im Familienhaus im Stadtteil Nienstedten, nahe der Elbe.

Emma Schweiger; Styling: Réka Maria Probst; Haare + Make Up: Agnesha Kollien using Chanel und Oribe
Emma Schweiger; Styling: Réka Maria Probst; Haare + Make Up: Agnesha Kollien using Chanel und Oribe
© Conrad Loeffler

Emma Schweiger über Mama und Papa: "Jetzt sind sie wie Geschwister"

Dass Dana dort einziehen konnte - gar kein Thema für Til. Er und seine Ex-Frau sind zwar seit 15 Jahren getrennt, aber trotzdem stehen sie sich immer noch sehr nahe. "Wenn du Kinder hast, bist du eine Familie, ein Leben lang. Ich liebe Til heute wie einen Bruder, auch wenn das nicht immer leicht ist", sagte Dana zuletzt zu GALA. Nesthäkchen Emma bestätigt das. Über ihre Eltern erzählt sie GALA:

Jetzt sind sie wie Geschwister auch wenn sie sich manchmal echt nerven, in die Haare kriegen und kindisch sind wie wahrscheinlich viele getrennte Paare.

"Aber eigentlich weiß ich, dass sie immer füreinander da sind, wenn sie sich brauchen."

Emma Schweiger; Styling: Réka Maria Probst; Haare + Make Up: Agnesha Kollien using Chanel und Oribe
Emma Schweiger; Styling: Réka Maria Probst; Haare + Make Up: Agnesha Kollien using Chanel und Oribe
© Conrad Loeffler

Das Familienglück des Schweiger-Clans

Starker Zusammenhalt macht diese Familie aus. Auch wenn der Traum vom ewig glücklichen Liebespaar bei Til und Dana längst ausgeträumt ist, auch wenn alle Beteiligten in aller Welt verstreut leben und arbeiten - die Familie hat bei Schweigers immer oberste Priorität. Dort finden alle Rückhalt, Geborgenheit, Vertrauen, Unterstützung und ganz viel Liebe.

Gemeinsame Urlaube in der Familienfinca auf Mallorca gehören genauso dazu wie das Weihnachtsfest, das immer zusammen gefeiert wird. "Wenn Til den ganzen Tag in seinem rot-weiß gestreiften Weihnachtspyjama herumläuft, Risiko oder Backgammon mit uns spielt, nicht müde, erschöpft, gestresst, genervt ist, dann würde ich ihn glatt noch mal heiraten", so Dana einmal.

Allerdings dann nur mit Ehevertrag.

Til hatte Dana betrogen

Die Trennung damals war bitter für die Unternehmerin. Til hatte sie betrogen, sie fand es heraus. Nach der Zeit mit Dana ging Til mehrere neue Beziehungen ein, mal von kurzer, mal von längerer Dauer. Gerade ist er mit Grundschullehrerin Sandra zusammen, teilt auf Instagram sein Liebesglück. Dana dagegen geht mit dem Thema "neuer Partner" sehr zurückhaltend um. Höhen und Tiefen gehören zum Schweigerschen Familienalltag dazu.

Til Schweigers neue Liebe Anika

Aktuell verklagt Drehbuchautorin Anika Decker Til Schweigers Produktionsfirma Barefoot. Der Vorwurf: Für ihre Bücher zu den Erfolgsfilmen "Keinohrhasen" und "Zweiohrküken" sei sie nicht angemessen am Gewinn beteiligt worden. Schweiger dazu in "Bild": "Das ist ein laufendes Verfahren, zu dem ich mich nicht äußern kann. Ich habe aber vollstes Vertrauen in die deutsche Gerichtsbarkeit."

Der Familienvater sorgt für Negativ-Schlagzeilen

Für Schlagzeilen sorgte Til auch hin und wieder, weil ihn politische Themen emotional so mitnahmen, dass er sich in der Öffentlichkeit die ein oder andere verbale Entgleisung leistete. Gut, dass die Familie ihn immer wieder auffängt und erdet. Berufliche Erfolge werden mit den Liebsten gefeiert, bei Misserfolgen, wie zum Beispiel 2018, als Tils US-Remake von "Honig im Kopf" floppte, wird er von seiner Sippe getröstet.

Auch schwere private Schicksalsschläge wie den tödlichen Unfall von Lunas Ex-Freund im Sommer stehen Schweigers gemeinsam durch. Seine Familie sei ihm heilig, sagte Til mal. Und, dass er sich durchaus vorstellen könne, noch mal Vater zu werden. Ein weiteres Kind, noch nach dem ersten Enkelkind? Kein Problem, im Schweiger-Clan ist genug Liebe für alle da.

Til Schweiger
Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken