VG-Wort Pixel

Emily Ratajkowski Sie reagiert auf die Schwangerschaftsgerüchte

Emily Ratajkowski
© Getty Images
Die Fans waren aus dem Häuschen: Hat Emily Ratajkowski auf Instagram ihre Schwangerschaft verkündet? Das Model reagierte jetzt auf die Spekulationen

Harmloser Scherz oder kreative Ankündigung? Emily Ratajkowski, 26, veröffentlichte auf Instagram ein Foto, das sie in alle Schlagzeilen katapultierte. Denn das Model heizte ordentlich die Gerüchte um eine Schwangerschaft an. 

Emily Ratajkowski heizt Schwangerschaftsgerüchte an

Auf Instagram zeigte sie sich breitbeinig auf einem Pfirsichbaum sitzend. Noch kein Grund über eine Schwangerschaft nachzudenken. Vielmehr sorgte ihre Bauchregion für Aufregung, denn vor diese hielt sie sich einen Pfirsich. Gekoppelt mit der Bildunterschrift "Bearing Fruit" fing die Gerüchteküche so richtig an zu brodeln. Bedeutet der Ausdruck auf Deutsch lediglich das "Tragen von Früchten" so wird die Formulierung im Englischen auch für das Austragen eines Kindes genutzt. 

Das sagt sie zu ihrer angeblichen Schwangerschaft

Was uns das Model mit dieser Doppeldeutigkeit mitteilen? Gar nichts, wie sie nun "USA Today" verriet. Im Interview mit dem Magazin gab die 26-Jährige an, sich über die Bildbeschreibung so gut wie keine Gedanken gemacht zu haben: "Ich habe nicht darüber nachgedacht, als ich es gepostet habe. Aber es ist wirklich süß, dass die Leute so aufgeregt waren."

Mit den Spekulationen räumte sie trotzdem eindeutig auf: "Ich bin nicht schwanger." Somit können sich die Fans nach der Blitzhochzeit mit Sebastian Bear-McClard, 31, leider nicht über eine schnelle Schwangerschaft freuen. Vielmehr solle man ihre Instagram-Unterschriften nicht allzu sehr auf die Goldwaage legen, wie selbst zugab: "Ich war auf einem Baum mit Früchten. Instagram-Bildunterschriften sind nicht die einfachste Sache. Und es schien mir die richtige zu sein." 

ame Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken