VG-Wort Pixel

Emily Ratajkowski oben ohne Nackte Grüße aus dem Bett


Model-Schönheit Emily Ratajkowski ist für ihre heißen Kurven bekannt. Jetzt zeigt sie diese erneut auf Instagram und lässt ihre männlichen Fans damit komplett durchdrehen

Emily Ratajkowski, 26, geht äußerst selbstbewusst mit ihren perfekten Modelmaßen um. Auf dem roten Teppich sieht man die Schönheit mit polnischen Wurzeln stets in den eindruckvollsten Abendroben, die immer wieder tiefe Einblicke gewähren. 

Nacktheit ist Emily Ratajkowskis Ding

Die Brünette wurde im Video "Blurred Lines" von Robin Thicke, 40, berühmt. In dem Clip tanzt sie halbnackt durch den Hintergrund. Ihre Karriere ging genauso freizügig weiter, wofür es immer wieder Kritik hagelt. Jetzt erntet sie auf Instagram aber zunächst viele Komplimente. Mit den Worten: "Komme nicht aus dem Bett", löste sie bei ihren Fans eine Reizüberflutung aus. Ein verschlafener Kopf guckt aus dem Bett, ihre Hand verdeckt nur das Nötigste.

Freizügiger Feminismus

Den Vorwurf des britische Moderators Piers Morgan, 52, dass man im Bikini keinen Feminismus betreiben könne, lässt Emily kalt. Gegenüber "Harper's Bazaar Arabia" erklärte sie stattdessen: "Die Vorstellung, dass man sich anpassen muss, aufgrund der Gesellschaftsvorstellung einer sexualisierten Frau oder eines patriarchalischen Standards von Schönheit und Sexualität, setzt Frauen unter Druck, sich verändern zu müssen." Deswegen sehe sie es auch nicht ein, sich mehr anzuziehen, nur weil es die Gesellschaft so vorgebe. Ihre Fans dürfen sich also weiterhin über den heißen Anblick freuen.

reb Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken