VG-Wort Pixel

Emily Ratajkowski + Brad Pitt Erstmals spricht sie über ihren Beziehungsstatus

Emily Ratajkowski
Emily Ratajkowski
© Gotham/GC Images / Getty Images
Die Liebesgerüchte um Emily Ratajkowski und Brad Pitt halten sich seit vielen Wochen hartnäckig. Wie mehrere Insider bestätigen, sollen sich die beiden seit kurzer Zeit daten, doch gerade noch keine ernste Beziehung anstreben. Jetzt äußert sich das Model zu ihrem Beziehungsstatus.

Vor Kurzem wurde bekannt, dass sich Brad Pitt, 58, wieder ins Dating-Leben gestürzt hat. Könnte er nun bereits eine neue Partnerin gefunden haben? Model Emily Ratajkowski, 31, ist frisch getrennt und hängt überhaupt nicht mehr an ihrem Ex-Mann, der sie betrogen haben soll. Doch die Liaison zwischen den beiden wird wohl eher nicht auf eine ernsthafte Beziehung hinauslaufen. Das sagt zumindest eine Quelle dem amerikanischen "Us Magazine". 

Emily Ratajkowski + Brad Pitt: Das Model bestätigt seinen Beziehungsstatus

Emily Ratajkowski schlägt seit der Veröffentlichung ihres Buches "My Body" auch öffentlich eine deutliche feministische Richtung ein. In seinen Instagram-Posts und TikTok-Videos nutzt das Model seine Reichweite, um auf internalisierte Misogynie aufmerksam zu machen, und nimmt auch kein Blatt vor den Mund, wenn es um prominente Persönlichkeiten geht, die scheinbar Fehler gemacht haben. Es wirkt fast so, als hätte die Autorin nach Einreichen der Scheidung im letzten Monat nicht nur ihre Stimme, sondern auch ihre Freiheit neu entdeckt. In einem Interview mit "Variety" gibt sie an, sich "ungefilterter, ehrlich und offen wie möglich" auf Social Media zu präsentieren: "Ich mag Verletzlichkeit und radikale Ehrlichkeit." Auch in Bezug auf ihren Ex-Mann hält sie ihre Meinung nicht zurück. 

Gerade weil Emily Ratajkowski sich gerade so frei fühlt, lassen sie und Brad Pitt es wohl langsam angehen, wie Insider bestätigten. Im Interview äußert sie sich jetzt zu ihrem Beziehungsstatus:

"Ich bin zum ersten Mal in meinem Leben Single und ich habe das Gefühl, dass ich die Freiheit genieße, mir keine Sorgen darüber zu machen, wie ich wahrgenommen werde."

Ob sie ihre Zeit als Single wohl ganz ungezwungen mit Brad Pitt genießt? Diesem Thema weicht sie auch im neuerlichen Interview gekonnt aus. Bei Emilys und Brads Beziehung zueinander scheinen die beiden auf der gleichen Seite zu stehen. Denn auch der Schauspieler hätte keine Eile und halte sich seine Optionen offen, offenbart eine Quelle. 

Harley Viera-Newton and Emily Ratajkowski
Emily Ratajkowski
© Craig Barritt / Getty Images

Brad Pitt: Er "hält sich seine Optionen offen"

Schauspieler Brad Pitt ist kein unbeschriebenes Blatt, was seine vergangenen Liebesbeziehungen angeht. . Vielleicht hat er gerade deshalb mit Emily Ratajkowski keine Eile, wie eine Quelle dem amerikanischen "Us Magazin" sagt: "Er nimmt sich Zeit, bevor er sich auf etwas Ernstes einlässt." Außerdem genieße er es, auf dem Dating-Markt unterwegs zu sein und "als Single mit dem Strom zu schwimmen". Die Liaison zwischen den beiden wird also eher nicht auf eine ernsthafte Beziehung hinauslaufen. 

Emily und Brad würden jetzt schon eine Weile auf dem Spielfeld spielen. Sie "haben die Gesellschaft des anderen genossen". Für Brad Pitt ist das keine neue Erfahrung – über die letzten Jahre hätte er mehrere lockere Romanzen. Er würde seine Dates immer mit "höchstem Respekt" behandeln: "Manchmal ist es nur ein Treffen zum Kaffee oder Abendessen." Emily Ratajkowski lernte er jedoch anders kennen. 

Brad Pitt und Emily Ratajkowski: So lernten sie sich kennen

Brad Pitt und Emily Ratjakovski hatten schon "ein paar Dates" gemeinsam, wie ein Insider gegenüber dem amerikanischen Magazin "People" öffentlich macht. Ihr erstes Zusammentreffen wurde allerdings von einem Freund initiiert: "Er wurde Emily von einem Freund aus der Kunstwelt vorgestellt." Die beiden teilen dieses Hobby. Trotzdem stimmt die Quelle vorherigen Insidern zu und gibt an, dass es sich gerade um nichts Ernstes handle, sondern die beiden nur eine starke Anziehungskraft füreinander verspürten:

Sie haben sich viel zu erzählen und haben immer eine tolle Zeit, wenn sie zusammen sind. Sie bleiben in Kontakt, wenn sie sich nicht sehen.

"Sie verbringen viel Zeit zusammen" 

Während seiner letzten Auftritte wirkte Brat Pitt losgelöst, machte auf den roten Teppichen immer wieder Scherze und überraschte mit besonders lässiger Kleidung. Eine dem Schauspieler nahestehende Quelle verriet Ende Juli, dass dies nicht von ungefähr käme. Pitt mache derzeit "das Beste aus seinem Leben" – und date wieder. In einer ernsthaften Beziehung soll er zu diesem Zeitpunkt noch nicht gewesen sein. Könnte sich das inzwischen geändert haben?

"Sie verbringen viel Zeit zusammen", sagt jetzt eine Quelle gegenüber dem "People"-Magazin über Brad und Emily. Die Frage, ob ihre Bekanntschaft auf eine ernsthafte Beziehung herauslaufen wird, will der Insider hingegen nicht genau beantworten: "Freunde sind sich nicht sicher, ob es etwas Ernstes ist." Offiziell würden sie sich nicht daten.

Rosenkrieg mit Angelina Jolie lässt keine öffentliche Romanze zu

Die angebliche Zurückhaltung soll einen guten Grund haben: Brad befindet sich mitten in einem unangenehmen Scheidungskrieg mit seiner Ex Angelina Jolie, 47, und auch Emily kämpft mit einer unerfreulichen Trennung. Das Model und der Filmproduzent Sebastian Bear-McClard gaben sich Anfang 2018 das Jawort, im März 2021 kam ihr gemeinsamer Sohn Sylvester Apollo auf die Welt. Doch vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass sich das Paar getrennt habe und die Scheidung einreichen wolle. Das Liebesaus sei Emilys Entscheidung gewesen, wie eine Quelle dem "People"-Magazin verriet. Sebastian "ist fremdgegangen. Er ist ein Serienbetrüger", teilte ein anderer Insider später gegenüber "Page Six" mit.

Pitt und Jolie trennten sich bereits 2016 und tragen seitdem einen Rosenkrieg aus. Durchgesickerte FBI-Aufzeichnungen, Vorwürfe häuslicher Gewalt, ein erbitterter Streit um das Sorgerecht für die gemeinsamen, noch minderjährigen Kinder und zuletzt eine 250-Millionen-Dollar-Klage wegen ihres französischen Weinguts Château Miraval sorgen seitdem immer wieder für Schlagzeilen.

"Brad hat sich in den letzten Jahren heimlich verabredet. Er macht sich Sorgen, dass [Angelina] Jolie gegenüber ihren Kindern schlecht reden wird, mehr als sie es bereits getan hat, wenn er eine ernsthafte Freundin hat“, so ein Insider gegenüber "Page Six". 

Genug Drama für Brad Pitt

"Emily ist heiß, aber Brad weiß, dass sie viel Drama mit ihrer Scheidung hat", so die Quelle weiter. "Er hat genug von seinem eigenen Drama."

Offenbar soll Brad noch weit davon entfernt sein, die ebenfalls als Schauspielerin tätige Emily exklusiv zu daten. "Sie wurden ein paar Mal zusammen gesehen", jedoch sei Pitt in der vergangenen Zeit auch mit anderen Frauen "gesehen" worden, wiegelt der Insider ab. 

So kamen die Dating-Gerüchte auf

Dem anonymen Instagram-Account "Deuxmoi", der Gerüchte über Stars veröffentlicht, wurden erste Gerüchte über eine romantische Beziehung zwischen Brad Pitt und Emily Ratajkowski vor etwa zwei Wochen zugespielt. Der "Ocean's Eleven"-Darsteller soll sich demzufolge bereits mehrmals mit der 31-Jährigen getroffen haben. "Es wird gemunkelt, dass Brad Pitt eine neue Frau in seinem Leben hat. Ich habe zufällig einen Koch eines sehr noblen Pariser Restaurants getroffen, der mir erzählte, dass Brad kürzlich in einem privaten Raum mit dem Model zu Abend gegessen hat", schrieb "Deuxmoi" auf der Internet-Plattform "Reddit". Brad und Emily sollen Stunden in dem Séparée der Lokalität verbracht haben. 

Brad Pitt

Erst kürzlich sollen die beiden in New York ein romantisches Dinner genossen haben. Zumindest sei der Hollywoodstar in Begleitung einer brünetten Frau gesichtet worden. "Ich glaube wirklich, dass [Emily] Brad datet", betont die Person, die den Account betreibt. Auf eine Bestätigung allerdings wird sie vermutlich noch etwas länger warten müssen. 

Verwendete Quellen: instagram.com, reddit.com, people.com, pagesix.com, variety.com

sti / mwe / ama Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken