Emily Hartridge (†): Britische Moderatorin stirbt mit 35 Jahren bei einem E-Scooter-Unfall

Emily Hartridge, die als YouTuberin und Moderatorin vor allem in Großbritannien bekannt ist, ist bei einem Unfall tödlich verunglückt. Die Internetbekanntheit wurde nur 35 Jahre alt.

Emily Hartridge (†)

Es sind traurige Nachrichten, die in Großbritannien gestern die Runde machten. YouTube-Star Emily Hartridge (†35) ist Ende letzter Woche bei einem Unfall so schwer verletzt worden, dass sie ihren Verletzungen noch am Unfallort erlag. Das berichtet unter anderem "The Sun". Nicht nur die Familie und Freunde der Verstorbenen sind geschockt, auch ihre riesige Fangemeinde im Netz ist tief traurig.

Emily Hartridge wird mitten aus dem Leben gerissen

Mit einer simplen Botschaft über Instagram verkünden Angehörige den Tod von Emily Hartridge. 

Auf grauem Hintergrund steht in weißem Text geschrieben: "Es ist furchtbar, es über Instagram verkünden zu müssen, aber viele von euch haben erwartet, Emily heute zu sehen und hiermit erreichen wir die meisten von euch. Emily hatte gestern einen Unfall und ist dabei gestorben." Britische Medien – unter anderem "The Sun" – berichten übereinstimmend, dass die 35-Jährige am Freitagmorgen im Süden Londons mit einem E-Scooter unterwegs war, als sie mit einem LKW zusammenstieß. Um 8.36 Uhr wurden die Polizisten zur Unfallstelle gerufen. Die Verletzungen, die die Moderatorin bei dem Zusammenprall erlitt, waren offenbar so schwer, dass sie noch am Unfallort verstarb. Besonders dramatisch: Den E-Scooter hatte sie von ihrem Freund Jake, 27, gerade erst zum Geburtstag bekommen. 

Familie, Freunde und Fans sind am Boden zerstört

Tief schockiert und unendlich traurig schreiben Emilys Angehörige bei Instagram: "Wir haben sie alle wahnsinnig geliebt und sie wird niemals vergessen werden. Sie hat so viele berührt und es ist schwer, sich ein Leben ohne sie vorzustellen. Sie war eine ganz besondere Person." Den Zeilen stimmen wohl alle Fans der Internetbekanntheit zu. Über 7000 Likes haben Fans dem emotionalen Post geschenkt, über 2000 Kommentare hat er mittlerweile. "Ich kann es einfach nicht glauben. Ich habe Emilys Account so sehr geliebt, er war so voller Licht und Positivem", schreibt eine Followerin. "Stimmt das?", fragt ein anderer. "Unglaublich schreckliche Nachrichten", schreibt eine Dritte. 

Die Abschiede 2019

Um diese Stars trauern wir

Jan Fedder
26. Dezember 2019: Sue Lyon (73 Jahre)  Durch ihre Rolle als verruchtes Mädchen Lolita Haze in Stanley Kubricks Meisterwerk "Lolita" wurde sie weltbekannt, jetzt ist Sue Haze im Alter von 73 Jahren gestorben. Am Zweiten Weihnachtstag (26. Dezember) tat sie in Los Angeles ihren letzten Atemzug, so berichtet "New York Times". Über die Todesursache ist bisher nichts bekannt.
25. Dezember 2019: Ari Behn (47 Jahre)  An Weihnachten ereilt die Norweger die traurige Nachricht: Ari Behn, der Ex-Mann von Märtha Louise, hat sich mit nur 47 Jahren das Leben genommen. Der Künstler und Autor war 15 Jahre mit der norwegischen Prinzessin verheiratet, zusammen haben sie drei Töchter.
22. Dezember 2019: Emanuel Ungaro (86 Jahre)  Der französische Modedesigner Emanuel Ungaro ist im Alter von 86 Jahren verstorben. Früh von seiner Leidenschaft für Mode erfasst, gründete er 1965 in Paris seine weltbekannte Modemarke. Er galt als Couturier der alten Schule:  "Man trägt kein Kleid, man muss darin leben", sagte Ungaro.

128

Emily war ein gefeierter Internet-Star

Vor über sieben Jahren startete Emily Hartridge ihre Karriere bei YouTube, konnte sich eine Fan-Gemeinde von knapp 350.000 Followern aufbauen. Auf ihren Social Media-Kanälen zeigt sie sich nahbar, spricht über Themen wie physische und psychische Gesundheit – macht auch ihr eigenes Leben immer wieder zum Thema. Erst vor Kurzem hatte sie ihre Follower dabei mitgenommen, wie sie ihr eigenes Eierstockgewebe hat einfrieren lassen, um auch später noch Kinder bekommen zu können. 

Verwendete Quelle: The Sun, Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche