VG-Wort Pixel

Elyas M’Barek "Meine Frau erdet mich"

Portrait von Elyas M'Barek.
© Franziska Krug / Getty Images
Frisch verheiratet spricht Elyas M’Barek über Höhenflüge, Notlügen – und erzählt, warum er neuerdings auf Meditation schwört.

Kino-Star ElyasM’Barek, 40, hat vor zwei Wochen auf Ibiza geheiratet. Nun spricht er in der neuen GALA über seine Frau, das US-Model Jessica Riso, 33.

Elyas M'Barek im GALA Interview

Auf die Frage, was ihn bei all dem Star-Rummel auf dem Boden hält, sagt er. "Meine Frau, meine Freunde, mein Umfeld. Ich fühle mich gar nicht so wohl, wenn ich im Mittelpunkt stehe."

M’Barek, der derzeit mit dem Film "1000 Zeilen" über erfundene "Spiegel"-Reportagen im Kino ist, sagt über sein Verhältnis zur Wahrheit: "Ich lüge nicht, ich flunkere nicht, und ich erfinde keine Notlügen. Wenn man mein Vertrauen einmal missbraucht oder verspielt hat, dann ist es vorbei."

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken