VG-Wort Pixel

Elsa Pataky stänkerte gegen Miley Cyrus Maulkorb von Liam Hemsworth?

Elsa Pataky und Liam Hemsworth
© Getty Images
Nachdem sich Schauspielerin Elsa Pataky vor Kurzem äußerst negativ in Bezug auf ihre Noch-Schwägerin Miley Cyrus äußerte, hat sie jetzt offenbar von Liam Hemsworth einen Maulkorb verpasst bekommen.

Elsa Pataky, 43, ist momentan wohl nicht allzu gut auf ihre Noch-Schwägerin Miley Cyrus, 27, zu sprechen. Die Musikerin ("Wrecking Ball") und ihr Ehemann Liam Hemsworth, 29, trennten sich im August öffentlich, nachdem sie zehn Jahre liiert, aber nur acht Monate verheiratet waren. Die Sängerin schien mit dem Liebes-Aus völlig fein zu sein und zeigte sich knutschend auf einer Yacht in Italien mit Kaitlynn Carter, 31. Eine herbe Klatsche für den "Panem"-Star, der mit Miley Cyrus eigentlich Nachwuchs und für immer zusammen bleiben wollte. 

Elsa Pataky stänkerte gegen Miley Cyrus

Doch Miley hat offenbar nicht nur den "Panem"-Star vor den Kopf gestoßen - der ganze Hemsworth-Clan scheint nicht allzu gut auf die Künstlerin zu sprechen zu sein. Liams Schwägerin Elsa Pataky, die Ehefrau von "Thor"-Star Chris Hemsworth, 36, äußerte sich vor Kurzem nämlich ziemlich abfällig in Bezug auf ihre Noch-Schwägerin. Laut der spanischen "Hola!" hat die Darstellerin auf die Frage, wie es Liam Hemsworth geht, geantwortet: "Mein Schwager, naja ... Nach einer Beziehung, der er zehn Jahre gewidmet hat, ist er ein bisschen niedergeschlagen, aber er kommt gut zurecht." Und ergänzte: "Er ist ein starker Junge und verdient das Beste ... "Ich denke, er verdient etwas Besseres." Autsch!

Die Worte scheinen wie Messerstiche gegen Miley Cyrus zu sein und auch Liam Hemsworth war die Stänkerei gegen seine Ex wohl etwas zu viel. Er möchte die gescheiterte Beziehung einfach hinter sich lassen und damit abschließen - ganz ohne Presserummel. Daher wirkt es so, als wäre ihm die ganze Aufmerksamkeit um den bissigen Kommentar seiner Schwägerin zu viel geworden zu sein, sodass er Elsa offenbar einen Maulkorb verpasste. In der australischen Morgensendung "Sunrise" war Pataky zu Gast und wurde - natürlich - auf das Liam-Miley-Drama angesprochen. Doch anstelle eine weitere fiese Spitze gegen die Sängerin abzufeuern, ruderte Elsa zurück. 

Maulkorb für Elsa Pataky?

Angesprochen darauf, wie es Liam Hemsworth denn gehen würde, sagte sie: "Es geht ihm gut, aber ich ziehe es vor, nicht über sein Privatleben zu sprechen. Es ist an ihm, darüber zu reden", erklärte sie. Das sind ja ganz neue Töne! Weiter ließ sie sich in der TV-Show entlocken: "Es geht ihm immer besser und er hat seine Familie. Sein Bruder ist sein bester Freund, was toll ist. Er verbrachte einige Zeit bei uns." Wie es scheint, hat Elsa Pataky von Liam Hemsworth einen kleinen Rüffel bekommen, sie solle ihre Zunge in Zukunft im Zaum halten. Ob sie sich auch in Zukunft an die Ansage halten wird? 

Verwendete Quellen:Youtube, Perez Hilton

lsc Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken