Elsa Pataky + Chris Hemsworth: Im Babyglück

Perfekter könnte diese Liebesbeziehung wohl nicht laufen: Ein Jahr nach ihrer heimlichen Traumhochzeit haben Chris Hemsworth und Elsa Pataky nun wieder etwas zu feiern

Schwangere Stars

Glücklich für zwei

Auf einem Event in New York zeigt Chelsea Clinton ihren wachsenden Babybauch, den sie in ein schlichtes, schwarzes Dress gehüllt hat. Ihre Schwangerenkurven lassen sich nun nicht mehr verstecken – da hilft es auch nicht, dass sich die 39-Jährige ihren XL-Mantel elegant um die Schultern legt. Ihr drittes Kind erwartet Chelsea im Sommer 2019.
Stolzer kann man seinen Babybauch wohl nicht präsentieren: Amber Rose ist mit Kind Nummer zwei schwanger und zeigt ihre nackte Babykugel in einem schwarzen Crop-Top. Generell wählt die 35-Jährige ein schwarzes Outfit, als sie zusammen mit ihrem sechsjährigen Sohn Sebastian zum Lunch in Los Angeles ausgeht.
Und hopp: Wolke Hegenbarth genießt das sonnige Wetter auf Mallorca und gönnt sich eine wohlverdiente Abkühlung im Pool. Die schwangere Schauspielerin trägt einen schwarzen Bikini, in dem sie ihren Babybauch prima in der Sonne bräunen kann – herrlich!
Vor wenigen Wochen hat Sängerin Alanis Morissette bekannt gegeben, dass sie zum dritten Mal Mutter werden wird. Bei einem Auftritt in Texas präsentiert die gebürtige Kanadierin jetzt ihre XL-Babykugel. 

553

Für diese beiden aufstrebenden Stars geht es auch privat steil bergauf: Still und leise hatten sich der australische Schauspieler und seine spanische Kollegin im Dezember 2010 getraut. Jetzt erwarten Elsa Pataky und Chris Hemsworth ein Kind.

Die "Snakes on a Plane"- Darstellerin bestätigte gegenüber der spanischen Zeitschrift "Hola!", dass sie schwanger ist und verriet wie "begeistert, sehr glücklich und froh" sie über diese Nachricht gewesen sei.

Geheiratet hatte sie den "Thor"-Darsteller angeblich in dessen australischer Heimat, doch Genaueres dazu ließen sie nicht verlauten. Ein Wunder also, dass die Nachricht von der Schwangerschaft jetzt bekannt wurde - doch Pataky ist auch schon ziemlich weit: Bereits im Frühjahr soll das Baby zur Welt kommen.

Das Geschlecht des Kindes wolle sie nicht wissen, so Pataky im Interview. "Wir wollen uns überraschen lassen", sagt die Schauspielerin. "Hauptsache, das Kind ist gesund."

Mit ihrem Sprössling will die feurige Spanierin dann auch in ihrer Muttersprache sprechen - da muss Ehemann Hemsworth wohl mitziehen. Dieser verhält sich offensichtlich vorbildich: Er lerne die Sprache "sehr gut" und zeige auch sonst größte Hingabe, sie bei der Schwangerschaft zu unterstützen. Aus dem Schwärmen scheint die 35-Jährige privat nicht mehr heraus zu kommen: Die Ehe sei wunderbar, wie "konstante Flitterwochen".

Mehr im Scheinwerferlicht als Chris Hemsworth selbst stand bisher eigentlich dessen jüngerer Bruder Liam, der in einer turbulenten Beziehung mit Miley Cyrus steckt und gerade eine Hauptrolle in der Romanverfilmung "The Hunger Games" ergattert hat.

Dafür genießen Chris Hemsworth und Elsa Pataky nun erst einmal ihr Familienglück - abseits des Hollywoodtrubels.

smb

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche