VG-Wort Pixel

Ellen Page Sie hat ihre Traumfrau geheiratet

Mit einem Posting auf Instagram machte das Paar die Hochzeit offiziell. Wie die Ringe aussehen und wie ungewöhnlich ihr Hochzeitsfoto ist, sehen Sie im Video!
Mehr
Erst vor wenigen Monaten machten sie ihre Liebe offiziell. Nun haben Hollywood-Star Ellen Page und ihre Partnerin Emma Portner geheiratet

Das ging schnell. Erst im Sommer letzten Jahres machte Schauspielerin Ellen Page (30, "Into The Forest") ihre Beziehung mit der leidenschaftlichen Tänzerin Emma Portner offiziell. Nun überrascht die Kanadierin mit einem romantischen Bild auf Instagram. Zu sehen sind die Hände der beiden Frauen, geschmückt von zwei eleganten Eheringen.  Still und heimlich haben sie sich das Jawort gegeben und lassen nun die Welt daran teilhaben.

Die Frauen sind Stolz auf ihre Liebe

"Ich kann nicht glauben, dass ich diese außergewöhnliche Frau meine Ehefrau nennen darf", kommentierte die Schauspielerin den Schnappschuss. Zwei weitere Fotos sind in der Bilderstrecke vorhanden: Eine intime Schwarz-Weiß-Aufnahme zeigt das Paar engumschlungen in einem vertrauten Moment, kurz vor einem Kuss. Das letzte Bild zeigt nur ihre Partnerin Emma Portner und drückt den ganzen Stolz der frischgebackenen Ehefrau aus.

Ellen Pages Outing schlug große Wellen

Ellen Page outete sich am Valentinstag 2014. Seitdem geht die 30-Jährige offen mit ihrer Sexualität um und wird als Vorbild gehandelt. "Ich wusste, dass ich glücklicher wäre, aber ich hätte nicht erwartet, wie glücklich ich nun bin", sagte die Schauspielerin im Mai 2014 dem US-Magazin "The Hollywood Reporter". Jeder noch so kleine Aspekt in ihrem Leben würde sich nun, da sie sich öffentlich zu ihrer Sexualität bekannt habe, besser anfühlen. Geehrt wurde die Kanadierin im Jahr 2014 vom amerikanischen "Out"-Magazin als Entertainerin des Jahres für die Fortschritte, die sie in der LGBT-Gemeinschaft bewirkt habe. Im Hintergrund wurde sie damals von besonders vielen Stars gestärkt. Ihre "Twilight"-Kollegin Nikki Reed schrieb dazu: "Das unterstütze ich."

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken