VG-Wort Pixel

Ella Endlich "Darum zerbrach unsere Liebe"

Ella Endlich
© Getty Images
Ella Endlich und Marius Darschin haben sich getrennt. In GALA spricht die Sängerin über das Scheitern ihrer Beziehung.

"Was wir à la bonne heure können und tun, ist einander zu küssen. In unserem Kuss liegt von Anfang an eine große Kraft. Ein Versprechen - für all das, was kommt." Das sagte Sängerin Ella Endlich, 35, als GALA sie und ihren Freund, Medi­enmanager Marius Darschin, 42, im August letzten Jahres zum ersten Lie­bes­Interview traf. Kein Zweifel, die beiden hatten sich gesucht und gefun­den. Wenn er ihr tief in die Augen blickte, suchte sie sofort seine körperli­che Nähe. Und wenn Ella etwas Liebes über Marius sagte - ja, dann küssten sie sich leidenschaftlich.

Ella Endlich + Marius Darschin: Nun ist alles aus

Ella Endlich und Marius Darschin haben sich getrennt. Das bestätigen sie GALA exklusiv. Anfang Dezember hat­te ihre Beziehung erste Risse bekom­men. Zu diesem Zeitpunkt sprachen wir bereits mit ihnen. Doch sie wollten noch mal um ihre Liebe kämpfen. Als wir mit Ella, die sich gerade im Urlaub auf Sri Lanka befindet, telefonieren, muss sie weinen. Sie und Ma­rius haben es nicht geschafft.

Ella will sich Zeit für ein Statement nehmen und lässt GALA wissen: "Gemeinsam haben Marius und ich beschlossen, getrennte Wege zu gehen. Die Gründe maßt sich keiner von uns an vollends benennen zu können. Letztendlich haben ge­trennte Städte, das viele Reisen sowie die Aufgaben und Herausforderungen, vor denen wir beide zurzeit in unserem beruflichen Leben stehen, uns zu wenig Zeit zum gemeinsamen Ausat­men gelassen. Das haben wir vermisst."

"Es blieb bei einem Luftschloss"

Ella, die voriges Jahr in der Tanzshow "Let’s Dance" Zweite wurde, lebt in Berlin. Marius Darschin in Hamburg. Die Fernbeziehung störte sie damals noch nicht. Darschin räumte aber im Gespräch mit GALA ein: "Ein gemeinsamer Ruhepol wäre das, was uns guttun würde." Also überlegten sie, eine Immobilie zu kaufen. Es blieb bei einem Luftschloss."

Marius Darschin und Ella Endlich
Marius Darschin und Ella Endlich
© Getty Images

Sie haben an ihre Liebe geglaubt

Kennengelernt hatten sich Ella und Marius am 24. April 2018 bei einem Dinner. Seitdem verging kein Tag, "an dem wir nicht miteinander gesprochen haben", erzählte Ella. Beide waren sich trotz ihrer Jobs und des getrennten Alltags in unterschiedlichen Städten sicher, dass sie füreinander da sein und dem anderen den Rücken freihalten könnten. 

Darschin sagte: "'Let’s Dance‘ war ein Schlüsselmoment, bei dem wir gelernt haben, dass wir uns gegenseitig im Business unterstützen können. Ich war in dieser Zeit an Ellas Seite und bin regelmäßig nach Köln geflogen. Manchmal nur für ein paar Stunden. Das war wichtig für sie. Und umgekehrt hat Ella das für mich getan."

"Wir haben beide keinen neuen Partner"

Zuletzt aber führten sie getrennte Leben. Im November ging Ella mit ihrem Vater Norbert Endlich (Musiker und Lebensgefährte von Carmen Nebel) auf Weihnachtstournee. In dieser Zeit verloren Ella und Marius sich nach und nach aus den Augen. Eine andere Frau oder ein anderer Mann spielen keine Rolle bei der Trennung, versichern sie. Ella sagt zu GALA: "Wir haben beide keinen neuen Partner. Und werden uns sicherlich freundschaftlich erhalten bleiben, denn wir schätzen uns weiterhin sehr."

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken