VG-Wort Pixel

Nach Messerattacke So geht es Elizabeth Hurleys Neffen

Elizabeth Hurley
Elizabeth Hurley
© Getty Images
Auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte Elizabeth Hurley Schreckliches: Ihr Neffe, Miles Hurley, wurde Opfer einer brutalen Messerattacke. Nun wurde das Model das erste Mal wieder gesehen

Schauspielerin Elizabeth "Liz" Hurley, 52, in großer Sorge: Ihr Neffe, Miles Hurley wurde in London brutal angegriffen und niedergestochen. Obwohl das Model überlebte, sitzt der Schock über die Attacke noch tief. Der 21-Jährige und ein Freund seien Medienberichten zufolge mit vier Männern in Streit geraten und angegriffen worden. Nun wurde er das erste Mal wieder öffentlich gesichtet.

Miles Hurley verlor viel Blut

Miles Hurley wurde bei dem Angriff mit mehreren Messerstichen lebensgefährlich verletzt und verlor in Folge dessen sehr viel Blut. Seine Tante veröffentlichte einige Tage nach der Tat, die am 8. März 2018 vonstatten ging, einen Instagram-Post, in dem sie ein paar Details des Tathergangs preis gab. So sei ihr Neffe von insgesamt vier Männern angegriffen worden, eine Polizeistreife konnte glücklicherweise direkt vor Ort erste Hilfe leisten. Zudem hatte Miles Glück im Unglück: Es wurden keine lebenswichtigen Organe verletzt und die tiefste Stichwunde ging glücklicherweise knapp an der Wirbelsäule vorbei. Mittlerweile schwebe das Model nicht mehr in Lebensgefahr, die Täter konnten jedoch bis heute nicht aufgespürt werden.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Liz Hurley brach ihren Urlaub ab

Nun tauchte ein erstes Lebenszeichen des 21-Jährigen auf. Ein Freund von ihm postete auf seinem Instagram-Account ein Bild von Miles und einem anderen jungen Mann, dessen Künstlername Romzz lautet. Das Bild ist unterschrieben mit den Worten "Meine Überlebenden. Dankbar". So ist zu vermuten, dass es sich bei dem Rapper um den bislang unbekannten Begleiter Hurleys handelt. Das Bild wurde in einem privaten Zimmer und nicht im Krankenhaus aufgenommen, was darauf schließen lässt, dass beide mittlerweile entlassen wurden. Ganz aufmerksamen Betrachtern mag zudem auffallen: Die auf dem Tisch liegende Zeitung titelt mit der Geschichte der Tat. Das Bild ist somit aktuell. Seinen Körper versteckt er unter einem weißen Bademantel, Spuren des Angriffs sind nicht zu sehen. 

Schon unmittelbar nach der Verletzung konnte Miles auf die Unterstützung seiner Familie zählen. Seine Tante Liz brach ihren Amerikaurlaub ab, um ihm in Großbritannien beizustehen. 

ame Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken